Macht TV krank? Was ist nur mit Hanka los?

Top

"Erschreckend!" Journalist besucht 13 Moscheen in Deutschland

Top

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.416
Anzeige

Leiche bei Obduktion erwacht

Top
29.965

Tätowierer aus Plauen schenkt seinen Körper Dr. Tod

Plauen - Sein Tod ist gekommen, und doch bleibt Andreas Kuthe erhalten - in plastinierter "Körperwelt". Es war sein ureigener Wunsch. Der berühmte Plauener Tätowierer hatte ein besonderes Leben - und das nun auch bis über seinen letzten Atemzug hinaus.
Der "berühmte" Plauener Tätowierer Andreas Kuthe († 49) hatte ein besonderes Leben - und das nun auch bis über seinen letzten Atemzug hinaus.
Der "berühmte" Plauener Tätowierer Andreas Kuthe († 49) hatte ein besonderes Leben - und das nun auch bis über seinen letzten Atemzug hinaus.

Von Jörg Schulz

Plauen - Sein Tod ist gekommen, und doch bleibt Andreas Kuthe († 49) erhalten - im Herzen seiner Nächsten und in plastinierter "Körperwelt". Es war sein ureigener Wunsch.

Die Todesanzeige meldet: "Nun ist der Drops gelutscht."

Letzten Montag starb Andreas Kuthe mit 49 Jahren. Leukämie. Die aggressive Form; er hat es lange gewusst, viele Behandlungen hinter sich, sich gut vorbereitet - noch länger jedoch wird er ausgestellt sein.

Plastiniert mit all seinem Körperschmuck, den er sich während seines zu kurzen Lebens wie eine zweite, interessante Haut überzog.

Der Tätowierer führte ein unangepasstes Leben. Auch das Haus, das er entwarf, ist besonders - Glas, spitz, halb Schiff? Segel? Raumschiff? Helles Grau, offen.

Das selbst entworfene Haus des Tätowierers.
Das selbst entworfene Haus des Tätowierers.

In der Stadt Bärenstein tuschelte man immer gern über den "Tätowierten" mit Vergangenheit - Drogenvergangenheit, Knastvergangenheit und auch Heimvergangenheit als Kind, als er sich mit 13 das erste Mal stach.

In zwei Jahren fühestens gehört er zu Gunther von Hagens Körperwelten - so lange muss ein Körper warten, um präpariert hinter Glas zu landen! Da ist es wieder - das Glas, Durchsicht, Schutz, Härte. Weitsicht.

Kuthe machte seine Todesanzeige selbst: als Buch gestaltet mit seinem Konterfei im Kerzenlicht und schrieb dazu: "Akte Kuthe geschlossen".

Der Wunsch, auch nach dem Tode in einem Glashaus zu sein, entstand wohl 2006. Eine Reise nach Heidelberg folgte.

Diskretion wird groß geschrieben in den "Körperwelten" - "Jeder Spender wird anonymisiert", hört man aus der Pressestelle in Heidelberg. Wer Andreas aber kennt, erkennt ihn wohl wieder ... denn zumindest sein irdischer "Drops ist gelutscht".

Wer kann Spender werden für Körperwelten?

Körperwelten.
Körperwelten.

Zunächst: Alle anatomischen Präparate der KÖRPERWELTEN-Ausstellungen sind echt.

Das heißt, Menschen, die zu Lebzeiten darüber verfügt haben, dass ihr Körper nach dem Ableben zur Ausbildung von Ärzten und der Aufklärung von Laien zur Verfügung stehen soll, werden gezeigt. Viele Spender betonen, dass sie auf diese Weise nach ihrem Tod noch anderen Menschen von Nutzen sein können.

Durch diese selbstlosen Körperspenden ermöglichen sie einzigartige Einblicke in und auf den menschlichen Körper, wie sie bislang allenfalls Ärzten vorbehalten waren.

Plastinator Gunther von Hagens möchte die Besucher sensibilisieren, mit ihrem Körper pfleglich umzugehen.

Die Idee der Plastination

In der Zeitenströmung drehte sich besonders viel um das "HERZ".
In der Zeitenströmung drehte sich besonders viel um das "HERZ".

Gunther von Hagens alias Dr. Tod:


"Das Verfahren der Plastination habe ich 1977 am Anatomischen Institut der Universität Heidelberg erfunden, in den Jahren 1977-82 patentiert und seither kontinuierlich weiterentwickelt.

Als ich als Anatomieassistent zum ersten Mal in Kunststoffblöcke eingebettete Präparate sah, fragte ich mich, warum der Kunststoff wohl um das Präparat als Block herumgegossen worden war, statt im Präparat zu sein und es von innen heraus zu stabilisieren."

Im Plastinat erkennen wir uns selbst, unsere Verletzlichkeit und das Wunder, das wir sind. Diese körperliche Selbsterkenntnis entfacht ein neues, auf Gesundheit bedachtes Lebensgefühl, das unsere Herzen bewegt.

KÖRPERWELTEN war 2014 erstmals in Dresden

Der Plastinator Gunther von Hagens (eigentlich: Gunther Gerhard Liebchen) - vor dem Exponat "Total expandierter Angler" in seiner Ausstellung "Körperwelten - Eine Herzenssache" in der Zeitenströmung Dresden.
Der Plastinator Gunther von Hagens (eigentlich: Gunther Gerhard Liebchen) - vor dem Exponat "Total expandierter Angler" in seiner Ausstellung "Körperwelten - Eine Herzenssache" in der Zeitenströmung Dresden.

Mehr als 37 Millionen Besucher weltweit haben bereits die Körper gesehen.

Der Erfinder der Plastination Dr. Gunther von Hagens (69) präsentierte die Schau in Dresden vom 24. Januar 2014 bis 4. Mai 2014 in der Zeitenströmung.

Die Ausstellung zeigte rund 200 Plastinate konservierter menschlicher Körper.

Thematischer Schwerpunkt dieser KÖRPERWELTEN Ausstellung war das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem.

Das Hochleistungsorgan unseres Körpers ist durch die Dauerbelastung Funktionsstörungen und Verschleißerscheinungen ausgesetzt.

Krankheiten des Blut-Kreislaufsystems sind heute die häufigste Todesursache; sie sind jedoch vermeidbar. Hier setzte die Ausstellung an:

Ohne mahnenden Zeigefinger zeigte sie, wie bereits kleine Änderungen im täglichen Leben große Auswirkungen auf den Gesamtzustand unseres Körpers haben.

KÖRPERWELTEN - Menschen Museum – ab Dezember 2014 in Berlin - Am Fuße des Fernsehturms, Panoramastraße 1a

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, Andreas Weihs, imago, PR Körperwelten

18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für 2,3 Millionen

Neu

Nathalie Volks Mutter entgeht Gefängnis-Strafe

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.358
Anzeige

Neues Standbein? Melanie Müller hantiert jetzt mit Würsten auf Malle!

Neu

Dicke Frau beim Eis essen fies gemobbt

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.638
Anzeige

Dumm "gelaufen"! Hunde stehlen den GNTM-Models die Show

Neu

Aus Angst vor Amt! Menschliche Knochen auf Wiese versteckt

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige

Gauner krallen sich halbe Million Euro von Rentnerin

Neu

Mit diesem Sex-Geständnis überrascht uns Michelle

4.058

Mann in Bademantel auf Dach löst Großeinsatz aus

1.517

Arbeiter gerät mit Kopf zwischen zwei Walzen: Lebensgefährlich verletzt

2.243

Tod durch Böllerkanone: Anklage gegen Schützen erhoben

190

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.135
Anzeige

Getötete Frau auf Gelände von Tagungsstätte gefunden

3.940

Frau läuft mit fast fünf Promille gegen S-Bahn

2.262

Umstrittenes Bus-Denkmal zieht jetzt von Dresden nach Berlin

6.373

Hier soll das neue Hertha-Stadion gebaut werden

2.710

Sie wollten ein Selfie auf der Landebahn machen: Jetzt sind die beiden tot

2.600

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

1.327

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen abgestürzt

1.889
Update

Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido-Doppelgänger

1.513

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

2.562

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

3.203

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

3.085

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

6.616

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

9.404

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

3.010

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

8.410

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

2.611

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

2.928

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

4.498

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

2.633

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

5.094

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

1.181

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

9.405

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

515

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

4.312

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

5.764

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.355

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

396

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

14.110

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

4.272

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

308

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.307

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

5.598

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.561

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

4.039

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.224

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.485

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

8.815

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

19.174

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

3.288

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

4.174