"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

Neu

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

Neu

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

Neu

Warum lasst ihr Täve Schur nicht in die Hall of Fame?

Neu
12.565

Riesige Chemieexplosion in Hafenstadt. Tote und Verletzte

Tianjin - Bei einer schweren Explosion in der nordostchinesischen Stadt Tianjin sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 400 verletzt worden, 32 von ihnen befinden sich in einem kritischen Zustand. Das berichtete die Zeitung «People's Daily» am Donnerstag.
Bei einer Großexplosion in einem Industriegebiet der Hafenstadt Tianjin sind mindestens 44 Menschen getötet und Hunderte verletzt worden. Erschütterungen waren in großen Teilen der Stadt zu spüren.
Bei einer Großexplosion in einem Industriegebiet der Hafenstadt Tianjin sind mindestens 44 Menschen getötet und Hunderte verletzt worden. Erschütterungen waren in großen Teilen der Stadt zu spüren.

Bei einer schweren Explosion in der nordostchinesischen Stadt Tianjin sind mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen, darunter auch 12 Feuerwehrleute. Mehr als 400 Menschen sind verletzt worden, wie "People's Daily" am Donnerstag berichtet.

Laut des Staatssenders CCTV wurde die Feuerwehr der Stadt am Mittwochabend wegen eines Feuers in ein Hafenlager mit gefährlichen Chemikalien alarmiert. Nachdem die Retter eingetroffen waren, kam es zu mehreren schweren Explosionen, bei denen laut Staatsmedien mindestens zwei Feuerwehrleute ums Leben kamen.

Die Erschütterungen während der Explosionen waren so stark, dass sie vom nationalen Erdbebenzentrum registriert wurden.

"Ich saß auf meinem Bett, als ich plötzlich einen lauten Knall hörte. Dann vibrierten die Fenster. Es war wie ein Erdbeben. Ich bin schnell auf die Straße gelaufen, um mich in Sicherheit zu bringen", sagte der 27-Jährige Lin Chen, der ungefähr zehn Kilometer von der Stelle der Explosionen entfernt wohnt, der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in einem Telefoninterview. "Ich habe gehört, dass die Krankenhäuser voll mit Leuten sind. Es ist wirklich tragisch."

Laut Berichten von Staatsmedien ist das Feuer mittlerweile unter Kontrolle, aber noch immer nicht komplett gelöscht. 100 Löschfahrzeuge seien im Einsatz.
Laut Berichten von Staatsmedien ist das Feuer mittlerweile unter Kontrolle, aber noch immer nicht komplett gelöscht. 100 Löschfahrzeuge seien im Einsatz.

Auf Videos in sozialen Netzwerken war ein gewaltiger, pilzförmiger Feuerball zu sehen. Auch Fotos von blutverschmierten Menschen, die auf der Straße lagen und Fotos von beschädigte Gebäude wurden in sozialen Netzwerken gepostet.

Andere Bilder zeigten eine riesige Rauchwolke, die über dem Hafenareal der Stadt aufstieg. Augenzeugen berichteten Staatsmedien von einer heftigen Druckwelle nach der Explosion, die zahlreiche Fenster zerstörte und Türen aus den Angeln riss. Zahlreiche Menschen seien durch Glasscherben und andere umherfliegende Teile verletzt worden.

"Ich habe Fernsehen geguckt und plötzlich draußen rotes Licht schimmern gesehen. Dann gab es einen großen Knall und das ganze Haus wackelte. Ich war geschockt und konnte mich nicht bewegen. Mein Vater kam ins Zimmer und zog mich auf die Straße", sagte die 21-Jährige Studentin Liu, die in unmittelbarer Nähe des Hafens wohnt, der dpa. "Zum Glück ist meine Familie in Sicherheit. Ich fühle mich wie ein zweites Mal geboren."

Laut Berichten von Staatsmedien ist das Feuer mittlerweile unter Kontrolle, aber noch immer nicht komplett gelöscht. 100 Löschfahrzeuge seien im Einsatz.

Auf Videos in sozialen Netzwerken war ein gewaltiger, pilzförmiger Feuerball zu sehen. Auch Fotos von blutverschmierten Menschen, die auf der Straße lagen und Fotos von beschädigte Gebäude wurden in sozialen Netzwerken gepostet.
Auf Videos in sozialen Netzwerken war ein gewaltiger, pilzförmiger Feuerball zu sehen. Auch Fotos von blutverschmierten Menschen, die auf der Straße lagen und Fotos von beschädigte Gebäude wurden in sozialen Netzwerken gepostet.

Wie die Polizei in Tianjin mitteilte, ereignete sich die erste Explosion in einem Lagerhaus für gefährliche Güter, das der Firma Ruihai Logistics gehört. Manager der Firma sind demnach festgenommen und verhört worden. Nach der ersten Explosion hat das Feuer auf weitere Lagerhäuser übergriffen, in denen sich dann eine Reihe weiterer Explosionen ereigneten, wie Staatsmedien berichteten.

Gebäude von einem Dutzend Logistikfirmen sind demnach komplett zerstört worden. Hinweise darauf, wodurch das Feuer ausgelöst wurde, gab es zunächst nicht.

In einer Rede an die Menschen von Tianjin kündigte Chinas Präsident Xi Jinping an, das Unglück werde "genau untersucht" werden und die "Verantwortlichen streng bestraft" werden. Hunderte Menschen hatten sich laut Staatsmedien bislang zum Blutspenden gemeldet.

Tianjin hat mehr als 10 Millionen Einwohner und ist eine bedeutende Hafenstadt östlich von Peking.

Fotos: dpa, imago

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

Neu

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

Neu

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

Neu

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.229
Anzeige

Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

Neu

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.850
Anzeige

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

Neu

Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

2.540

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

2.622

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.329
Anzeige

Die Pflege-WG für schwule Opis

1.240

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

1.500

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.185
Anzeige

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

4.478

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

4.869

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.156
Anzeige

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

4.489

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

1.605

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.246
Anzeige

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

7.161

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

2.141

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.115
Anzeige

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

4.254

Tödliches Familiendrama: Nachbarn werden Hilferufe niemals vergessen

630

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.391
Anzeige

Eltern bauen autistischem Sohn eigene Videothek

3.748

Pilot bricht sein Schweigen: Ich habe Maddie gesehen und bin ihr gefolgt!

43.758

Süß?! Hier gibt es jetzt Einhorn-Joghurt

2.223

Neueste Umfrage zeigt: Deutsche wollen nicht mehr in die Türkei

7.272

Erstickungsgefahr! Innocent ruft Smoothies zurück

3.501

Sollen Frauen wirklich "aus Solidarität" Kopftuch tragen?

4.696

Rührend! Mit diesem Brief bringt ein Junge seinen Lehrer zum Weinen

2.507

Arzt schickte ihn in die Zelle! Randalierer stirbt in Polizei-Gewahrsam

7.053

Hammer! Dieser Mega-Headliner kommt zum Highfield-Jubiläum

6.263

Terrorverdacht in London! Polizei nimmt bewaffneten Mann fest

1.434

Lamm in Plastikbeutel eingeschlossen! Diese Studie soll Leben retten

6.386

An Krankenhaus! Polizei schießt auf Mann an Rettungsstelle

5.085

DFL-Boss beschimpft Ultras als "Totengräber der Fankultur"

3.825

Nach dramatischem Bienensterben: Das soll nun helfen

4.633

"Große Sorgen!" Deshalb warnt eine Ärztin vor dieser beliebten Netflix-Serie!

9.210

OOOOLAF! Disney macht zweiten Teil der Eiskönigin

3.655

Maden zerfraßen schon das Bein! Wanderer nach 47 Tagen entdeckt

8.349

Ganz private Aufnahmen! Geht Sarah Lombardi mit ihrer App zu weit?

5.346

Ihr glaubt nie, wie viel Käse auf dieser Pizza ist...

2.845

Frau schubst fremden Mann vor U-Bahn

7.193

Millionen-Streit um Biografie: Helmut Kohl wird entschädigt

1.180

Diese 11-jährige hat ein riesiges Herz für Obdachlose

2.490

Todes-Rätsel geklärt: Deshalb verbrannte 65-Jähriger in Auto

7.060

Frau wacht auf und entdeckt Fremden unter ihrer Dusche

7.680

Einen Tag vor der Hinrichtung bekommt dieser Mörder unerwartet Besuch

8.997

Mutter warnt Eltern vor Waschmittel: Kleiner Sohn fast blind

11.067

Auto rast in Stauende. Laster und drei Autos brennen aus

5.964

So wild feierte Kourtney Kardashian Geburtstag

5.464