Horrorcrash: Auto rast gegen Baum

Der Honda krachte gegen einen Baum.
Der Honda krachte gegen einen Baum.

Marienberg - Auf der Freiberger Straße zwischen Zöblitz und Sorgau sind am Dienstag zwei Menschen teilweise lebensgefährlich verletzt worden.

Der schwere Verkehrsunfall im Erzgebirge geschah gegen 11:45 Uhr.

Auf schneeglatter Straße war ein Honda auf der Freiberger Straße in Richtung Sorgau unterwegs. Vermutlich wegen der glatten Fahrbahn rutschte der Honda von der Fahrbahn, krachte mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Der Aufprall war so heftig, dass zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Diese wurden von der Feuerwehr Zöblitz nach über 30 Minuten aus ihrem Fahrzeug befreit. Der Rettungsdienst brachte die beiden schwerverletzen Personen ins Krankenhaus.

Die Freiberger Straße blieb über zwei Stunden voll gesperrt. Nähere Angaben zum Unfall konnte die Polizei am Dienstagnachmittag noch nicht machen.

Zwei Personen wurden bei dem Crash schwer verletzt.
Zwei Personen wurden bei dem Crash schwer verletzt.

Fotos: Bernd März