Transporter verliert auf A14 Weinflaschen: Vollsperrung!

Weil die Feuerwehr die Fahrbahn reinigen musste, wurde die A14 voll gesperrt.
Weil die Feuerwehr die Fahrbahn reinigen musste, wurde die A14 voll gesperrt.  © Frank Schmidt

Grimma - Ein mit Wein beladener Kleintransporter hat auf der A14 in Richtung Dresden einen Teil seiner Ladung verloren.

Das Malheur passierte am Donnerstagabend um 22.14 Uhr zwischen Grimma und Mutzschen. Nach ersten TAG24-Informationen ist der Fahrer mit seinem Kleintransporter auf einem vor ihm fahrenden Pkw mit Anhänger geprallt.

Der Unfallverursacher drehte sich mit seinem Fahrzeug und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Ein nachfolgender Lkw konnte gerade noch rechtzeitig bremsen und somit Schlimmeres verhindern.

Die Grimmaer Feuerwehr musste zum Reinigen der Fahrbahn ausrücken.

Die A14 wurde in Richtung Dresden für rund eine Stunde gesperrt. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Verletzt wurde niemand.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0