Unfall auf A17: Autobahn Richtung Prag dicht

Pirna - Auf der A17 krachten am Samstag zwei Fahrzeuge zusammen, die Autobahn in Richtung Prag musste gesperrt werden.

Auf der A17 in Richtung Prag krachte es.
Auf der A17 in Richtung Prag krachte es.  © Marko Förster

Zwischen den Anschlussstellen Pirna und Bahretal in Richtung Prag krachten gegen 11.15 Uhr ein Kia und ein Mercedes auf der linken Fahrspur zusammen.

Warum ist noch unklar. Einsatzkräfte trafen vor Ort ein. Weil Flüssigkeiten ausliefen, musste die Autobahn gereinigt werden. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.

Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die A17 gesperrt werden. Die Sperrung hält auch derzeit (Stand: 14.30 Uhr) noch an. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden.

Zuvor soll es in der Nähe ebenfalls gekracht haben. Kurz hinter dem Grenzübergang, wo die A17 zur D8 wird, gab es offenbar aufgrund von Glätte mehrere Unfälle. Auch dort wurde die Fahrbahn in Richtung Prag gesperrt.

Flüssigkeiten liefen aus.
Flüssigkeiten liefen aus.  © Marko Förster

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Unfall A17:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0