Schwerer Crash sorgt für Vollsperrung der A3 bei Frankfurt

Frankfurt - Auf der Autobahn 3 unweit des Frankfurter Flughafens kam es am späten Samstagabend zu einem schweren Unfall.

Der Crash ereignete sich am späten Samstagabend.
Der Crash ereignete sich am späten Samstagabend.  © Wiesbaden112.de/Sebastian Stenzel

Nach ersten Informationen sollen fünf Autos auf der A3 beim Mönchhof-Dreieck in Fahrtrichtung Frankfurt mit einander kollidiert sein.

Fotos vom Unfallort, die TAG24 vorliegen, zeigen mehrere zum Teil stark beschädigte Autos. Die Aufnahmen dokumentieren auch, dass die Fahrbahn infolge des Crashs komplett gesperrt wurde.

Auf den Fotos ist ein langer Stau zu sehen, der sich daraufhin bildete.

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Angeblich waren insgesamt neun Personen an dem Unfall auf der Autobahn 3 beteiligt.

Eine Frau musste demnach mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zur Unfallursache liegen noch keinerlei Informationen vor.

Die A3 wurde in Fahrtrichtung Frankfurt voll gesperrt.
Die A3 wurde in Fahrtrichtung Frankfurt voll gesperrt.  © Wiesbaden112.de/Sebastian Stenzel
Es bildete sich ein langer Stau auf der Autobahn 3.
Es bildete sich ein langer Stau auf der Autobahn 3.  © Wiesbaden112.de/Sebastian Stenzel

Titelfoto: Wiesbaden112.de/Sebastian Stenzel

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0