Bis zur Unkenntlichkeit verbrannt! Mensch stirbt bei Horrorcrash

Ein Porsche-Fahrer kam in den Flammen ums Leben.
Ein Porsche-Fahrer kam in den Flammen ums Leben.  © DPA

Nordhausen - Auf der A 38 Richtung Leipzig kurz vor der Anschlussstelle Heringen hat sich ein tödlicher Unfall ereignet.

Update 15.14 Uhr: Soeben hat sich ein zweiter schwerer Lkw-Unfall am Stauende des ersten Unfalls ereignet. Dabei soll sogar die Fahrerkabine eines Lasters abgerissen worden sein.

Update 14.42 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, ist der Porsche in Leipzig zugelassen. Jedoch sei die Identität der im Fahrzeug verbrannten Person unklar.

Ein Porsche ist am Mittwochmorgen auf einen Lkw-Auflieger aufgefahren. Der Porsche fing Feuer. Die Flammen griffen auf den Auflieger über, sodass Auto und Auflieger komplett ausbrannten.

Eine Person, die sich auf dem Fahrersitz des Porsche befand, verstarb.

Ob sich weitere Insassen im Fahrzeug befanden ist derzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 230.000 Euro.

Die A 38 musste für mehrere Stunden in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden.

Ein Großteil des Porsches steckte unter dem Lkw. Der Fahrer hatte keine Chance.
Ein Großteil des Porsches steckte unter dem Lkw. Der Fahrer hatte keine Chance.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0