A4: Auto kommt ins Schleudern, Anhänger kippt um

Dresden - Am späten Dienstagabend kam es auf der A4 in Richtung Dresden zu einem Unfall. Die zwei Fahrbahnen mussten kurzzeitig gesperrt werden.

Auf der A4 kippte ein Anhänger um.
Auf der A4 kippte ein Anhänger um.  © Christian Essler

Ein Auto war mit Anhänger in Richtung Dresden unterwegs, als es nach der Anschlussstelle Uhyst am Taucher ins Schleudern geriet.

Das Gespann drehte sich, der Anhänger kippte um und blieb auf der Seite liegen. Die nachfolgenden Autos konnten bremsen und halfen dem Mann zunächst, die Unfallstelle abzusichern bis die Polizei eintraf.

Die sperrte die beiden Fahrspuren komplett. Der Verkehr wurde auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Der Anhänger kippte um und blieb liegen.
Der Anhänger kippte um und blieb liegen.  © Christian Essler

Mehr zum Thema Unfall: