Wieder Stau auf der A4! Chaos nach mehreren Unfällen

Dresden - Kein Tag ohne Meldung von der BAB4! Erneut hat es auf der Autobahn gekracht, diesmal sogar mehrmals. Pendler standen am Montagmorgen in einem langen Stau.

Links sieht man, wie gleich fünf Fahrzeuge ineinander gekracht sind.
Links sieht man, wie gleich fünf Fahrzeuge ineinander gekracht sind.  © xcitepress

Laut ersten Informationen ging bereits 6.55 Uhr bei der Polizei eine Meldung ein, dass sich auf den Fahrspuren verteilt Fahrzeugteile befinden.

Daraufhin entwickelte sich im morgendlichen Pendlerverkehr schnell ein dicker Stau, wo es kurz darauf zu mehreren kleinen Unfällen kam.

Am Stauende krachten nach der Anschlussstelle Pulsnitz insgesamt fünf Fahrzeuge auf der linken Fahrspur ineinander.

Vier Autos und ein weißer Transporter waren in den Crash verwickelt. TAG24-Informationen nach soll es eine verletzte Person geben.

Für die Unfallaufnahme und zur Räumung der Unfallstelle war die Autobahn Richtung Dresden gesperrt.

Derzeit soll es sich laut des Verkehrsinfos vom MDR bis Burkau stauen!

Vier Autos und ein Transporter waren in diesen Crash verwickelt.
Vier Autos und ein Transporter waren in diesen Crash verwickelt.  © xcitepress
Infolge des Unfalls bildete sich auf der A4 ein langer Stau.
Infolge des Unfalls bildete sich auf der A4 ein langer Stau.  © xcitepress

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0