Renault schleudert neben A4 in Straßengraben und überschlägt sich

Nossen - Am Abend kam es nahe dem Autobahndreieck Nossen Richtung Dresden zu einem Unfall. Dabei sollen mehrere Personen verletzt worden sein.

Die Feuerwehrleute sichern das verunfallte Auto.
Die Feuerwehrleute sichern das verunfallte Auto.  © Roland Halkasch

Gegen 20 Uhr verlor der Fahrer eines Renaults die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in den Straßengraben neben der A4.

Dabei fuhr er laut ersten Informationen ein Verkehrsschild um und überschlug sich.

Als die Freiwillige Feuerwehr aus Nossen anrückte, hatten sich bereits alle drei Insassen aus dem Auto befreit. Sie sollen bei dem Unfall verletzt worden sein und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Renault entstand demnach Totalschaden.

Der Verkehr auf der Autobahn 4 wurde am Unglücksort vorbeigeleitet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Autofahrer hatte sich neben der Autobahn überschlagen.
Ein Autofahrer hatte sich neben der Autobahn überschlagen.  © Roland Halkasch
Es soll drei Verletzte geben.
Es soll drei Verletzte geben.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0