Unfall-Chaos auf der A4: Autobahn gesperrt

Limbach-Oberfohna - Auf der A4 bei Limbach-Oberfrohna in Richtung Chemnitz ereigneten sich am Mittwochmittag mehrere Unfälle, die für eine Sperrung sorgten.

Am Stau-Ende knallte ein Skoda auf einen BMW.
Am Stau-Ende knallte ein Skoda auf einen BMW.  © Haertelpress

Gegen 12.30 Uhr war nach ersten Informationen zwischen der Abfahrt Limbach und dem Kreuz Chemnitz ein Mercedes mit einem Autotransporthänger aus noch unklarer Ursache ins Schleudern geraten und in die rechte Leitplanke gekracht. Der Fahrer blieb dabei offenbar unverletzt.

Zwei Fahrstreifen in Richtung Dresden waren zeitweise blockiert. Am Ende des Staus, der sich dann bildete, krachte ein Skoda auf einen BMW.

Bei diesem Crash gab es mehrere Verletzte. Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Bei dem Unfall auf der A4 gab es mehrere Verletzte.
Bei dem Unfall auf der A4 gab es mehrere Verletzte.  © Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0