Wolf läuft auf der A4 vor Auto und verursacht Unfall

Salzenforst (Landkreis Bautzen) - Bei einem Unfall auf der A4 am Montagmittag kam ein sächsischer Wolf ums Leben.

Die Polizei eilte zur Unfallstelle (Symbolbild).
Die Polizei eilte zur Unfallstelle (Symbolbild).  © dpa/Jan Woitas

Der Wolf tauchte gegen 12.40 Uhr nur 300 Meter vor der Raststätte Oberlausitz zwischen Salzenforst und Uhyst am Taucher auf.

Jedoch blieb er nicht am Rand der Autobahn stehen, sondern rannte geradewegs auf die Fahrbahn.

Ein Opel-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und knallte in das wilde Tier.

Das Fahrzeug, ein SUV, nahm dabei Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Der Wolf starb sofort am Unfallort.

Die Polizei nahm den Fall auf. Das tote Tier wurde an das Wolfsbüro übergeben. Dieses beobachtet die Wolfsrudel in der Region und protokolliert jedes Auftreten dieser Rasse.

Der Wolf hätte besser im hohen Gras stehen bleiben sollen (Symbolbild).
Der Wolf hätte besser im hohen Gras stehen bleiben sollen (Symbolbild).  © 123RF/Pavol Klimek

Titelfoto: dpa/Jan Woitas

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0