Schon wieder! A4 muss wegen Bombenfund voll gesperrt werden

Bad Klosterlausnitz - Für die Sprengung von Munition aus dem Zweiten Weltkrieg wird die Autobahn 4 zwischen Hermsdorf-Ost und Rüdersdorf am Donnerstag kurzzeitig in beide Richtungen voll gesperrt.

Diese beiden Bomben wurden Anfang August an der A4 gefunden.
Diese beiden Bomben wurden Anfang August an der A4 gefunden.  © Polizei

Das Kampfmittel wurde am Gelände der früheren Luftmunitionsanstalt in Bad Klosterlausnitz im Saale-Holzland-Kreis nördlich der A4 gefunden und kann nicht transportiert werden, wie das Ordnungsamt der Gemeinde am Dienstag mitteilte.

Ab 11 Uhr soll ein Sicherheitsbereich eingerichtet werden. Die Sperrung des Streckenabschnitts soll ab 13 Uhr nur für etwa 10 Minuten bestehen, hieß es in der Mitteilung.

Der Sicherheitsbereich um den Fundort soll etwa eineinhalb Stunden lang abgesperrt bleiben. Bereits mehrfach war die A4 diesen Sommer wegen Entschärfungen von Blindgängern auf dem Gelände gesperrt gewesen.

Diese amerikanische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde Ende Juli gefunden.
Diese amerikanische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde Ende Juli gefunden.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0