Katastrophen-Schutz im Einsatz! Megastau nach Massencrash auf A4

Drei Autos und ein Kleintransporter waren in den Unfall verwickelt.
Drei Autos und ein Kleintransporter waren in den Unfall verwickelt.  © Roland Halkasch

Wilsdruff - Megastau auf der A4 zwischen Wilsdruff und Nossen! Und das auch noch im Berufsverkehr. Kilometerlang geht überhaupt nichts mehr!

Nach Hause zu kommen, wird gerade zur Zerreißprobe für die Nerven. Auf der A4 sind gegen 17.30 Uhr vier Autos und ein Kleintransporter zusammengeprallt.

Katastrophenschutz, Polizei und Rettungsdienst sind an der Unfallstelle, sicherten diese ab und versorgten die drei Verletzten. Diese wurden mit dem Krankenwagen in umliegende Kliniken gebracht.

Der Verkehr wird auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es bildete sich ein zehn Kilometer langer Stau.

Wie es genau zu dem Crash kommen konnte, klärt derzeit die Polizei.

Dutzende Kameraden der Feuerwehr riegelten die Unfallstelle ab.
Dutzende Kameraden der Feuerwehr riegelten die Unfallstelle ab.  © Roland Halkasch
Das Wohnmobil war in den Unfall verwickelt.
Das Wohnmobil war in den Unfall verwickelt.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0