Kalb läuft auf Autobahn und verursacht heftigen Crash: Ein Mann schwer verletzt

Frankfurt am Main - Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich in der Nacht zu Freitag auf der A45 bei Florstadt nordöstlich der Mainmetropole Frankfurt.

Das Kalb tauchte plötzlich auf der nächtlichen Autobahn auf (Symbolbild).
Das Kalb tauchte plötzlich auf der nächtlichen Autobahn auf (Symbolbild).  © DPA/123RF (Fotomontage)

Ein 49 Jahre alter Mann war gegen 0.20 Uhr mit einem Peugeot 206 auf der Autobahn 45 in Fahrtrichtung Süden unterwegs, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Bei der Abfahrt Florstadt tauchte plötzlich ein frei laufendes Kalb auf der nächtlichen Autobahn auf. Der Peugeot-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen – es kam zum Crash.

"Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Kleinwagen nach rechts und schob sich unter die Leitplanke, die das Dach des Autos komplett abtrennte", wie ein Sprecher sagte.

Der Peugeot blieb jedoch nicht stehen. Er fuhr die Böschung der Autobahn hinunter, überschlug sich und blieb schließlich mit dem Rumpf nach oben gedreht liegen, wie weiter berichtet wurde.

Der 49-jährige Fahrer hatte Glück im Unglück: Er wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Der Mann konnte sich sogar selbstständig aus den Trümmern seines Wagen befreien, die Böschung hinauf klettern und auf seine Notlage aufmerksam machen.

Kalb bei Unfall auf der A45 unweit von Frankfurt getötet

Der Kadaver des bei dem Unfall getötete Kälbchens hatte unterdessen noch weiteres Unheil angerichtet: Zwei weitere Autofahrer touchierten das tote Kalb. Eine Renault Espace und ein VW Passat wurden beschädigt. Die Fahrer blieben unverletzt.

Der schwer verletzte Peugeot-Fahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Das getötete Kalb war, wie sich später herausstellte, in der Nacht bei einem ortsansässigen Landwirt ausgebrochen. "Die Suche nach dem scheuen Tier lief bereits, als es zum Unfall kam", sagte der Polizeisprecher abschließend.

Titelfoto: DPA/123RF (Fotomontage)

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0