Im Vollrausch! 48-Jähriger fährt mit Lastwagen in Schlangenlinien über Autobahn

Darmstadt - Besorgte Autofahrer alarmierten am Samstag gegen 11.30 Uhr die Polizei in Darmstadt: Auf der A67 bei Lorsch war ein Lastwagen in Schlangenlinien unterwegs.

Auf einer Rastanlage fand die Polizei den Lastwagen und seinen Fahrer (Symbolbild).
Auf einer Rastanlage fand die Polizei den Lastwagen und seinen Fahrer (Symbolbild).  © Montage: 123RF/tigru, dpa/Boris Roessler

Der Lkw fuhr in nördliche Richtung und nutzte dafür zwei Fahrspuren, wie die Zeugen der Polizei berichteten. Sofort wurde eine Streife der Autobahnpolizei entsandt.

Der Sattelzug fuhr schließlich auf die Tank- und Rastanlage Lorsch Ost ab, wo die Einsatzkräfte den Wagen danach auch fanden.

Der Lastwagenfahrer, ein 48 Jahre alter Mann, wurde schlafend angetroffen.

"Beim Aussteigen fiel er beinahe aus dem Führerhaus", sagte ein Sprecher.

Eine Überprüfung des Atemalkoholwerts des 48-Jährigen bestätigte den Verdacht, dass der Mann im Vollrausch auf der Autobahn unterwegs gewesen war: Der Test ergab 2,30 Promille!

Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen den Mann laufen nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr.

Lastwagenfahrer schwer betrunken auf der A67 bei Lorsch unterwegs

"Der Führerschein des Brummifahrers wurde einbehalten", berichtet der Polizeisprecher weiter.

Außerdem musste der Mann eine "Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro" hinterlegen, da er nicht über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt.

Titelfoto: Montage: 123RF/tigru, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0