Entenküken in großer Gefahr! So wurden sie vor der Autobahn gerettet

Bad Hersfeld - Eine aufmerksame Angestellte der Tank- und Raststätte Kirchheim Ost an der Autobahn 7 machte am Dienstagvormittag eine beunruhigende Entdeckung.

Der Video-Screenshot zeigt die kleinen Entenküken in der Pappkiste.
Der Video-Screenshot zeigt die kleinen Entenküken in der Pappkiste.  © Polizeipräsidium Osthessen

Auf dem Gelände der Raststätte watschelten zehn kleine Entenküken aufgeregt und hilflos umher.

Die flauschigen Küken waren ohne ihre Mama zwischen den Autos und schweren Lastwagen unterwegs – und marschierten dabei immer näher an die bedrohliche Autobahn. Die Raststätten-Angestellte reagiert zum Glück genau richtig: Sie alarmierte die Polizei.

Eine Funkstreife der Polizeistation Bad Hersfeld eilte umgehen zur Rettung herbei, wie das Polizeipräsidium Osthessen am Dienstagnachmittag mitteilte. Die beiden Polizisten sammelten die kleinen Enten mit größter Sorgfalt ein und brachten sie erst einmal in einem Pappkarton unter.

"Mit geschärftem polizeilichem Spürsinn gelang es den Beamten anschließend auch die aufgeregte Mama der Entenkinder in einem nahe gelegenen Teich ausfindig zu machen", berichtete ein Polizeisprecher. Zur Freude aller Beteiligten konnten die ängstlich quakenden Küken und ihre Mutter wieder zusammengebracht werden.

So endete der Einsatz mit einer erfolgreichen Familienzusammenführung und einem Happy-End, wie auch auf einem Video der Polizei zu sehen ist.

Titelfoto: Polizeipräsidium Osthessen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0