Fünf Fahrzeuge beteiligt: Wieder schwerer Unfall auf A72

Hartenstein - Wieder ein schwerer Unfall auf der A72: Nachdem am Montag erst drei Laster auf der Autobahn verunglückten, gab es am Dienstagnachmittag erneut einen Unfall, diesmal mit fünf Fahrzeugen.

Die Feuerwehr musste die Verletzten aus dem Mercedes und dem Kia befreien.
Die Feuerwehr musste die Verletzten aus dem Mercedes und dem Kia befreien.  © Niko Mutschmann

Der Unfall passierte gegen 16 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Hartenstein (Fahrtrichtung Plauen).

Insgesamt waren fünf Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt, ein Kia, ein Mercedes, ein Skoda, ein VW und ein Ford.

Nach ersten Informationen wurden zwei Personen verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Verletzten mussten von der Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen befreit werden.

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Autobahn wurde für die Unfallaufnahme ab der Anschlussstelle gesperrt und auch aktuell gibt es zwischen Stollberg und Hartenstein noch immer Beeinträchtigungen. Die Polizei warnt vor Stau.

Der schwere Unfall passierte auf der A72 bei Hartenstein.
Der schwere Unfall passierte auf der A72 bei Hartenstein.  © Niko Mutschmann

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0