Hemd zerrissen, gekratzt und geschubst: Autofahrer zoffen sich an der Autobahnausfahrt

Gersthofen - Ein riskantes Überholmanöver auf einer Autobahn hat zu einem hitzigen Streit zweier Autofahrer geführt - sie gingen sich sogar an die Kleidung.

Bei Überholmanöver auf der A8 bei Augsburg löste einen heftigen Streit aus. (Symbolbild)
Bei Überholmanöver auf der A8 bei Augsburg löste einen heftigen Streit aus. (Symbolbild)  © Stefan Puchner/dpa

Ein 37-Jähriger hatte auf der A8 in Schwaben den Wagen einer Frau überholt, anschließend scherte er direkt vor ihr wieder ein.

Um einen Unfall zu vermeiden, legte die Fahrerin nach Polizeiangaben vom Freitag eine Vollbremsung hin.

Die 32-Jährige verfolgte den Mann und rief währenddessen die Polizei. An einer Autobahnausfahrt bei Gersthofen (Landkreis Augsburg) stellte sie den Fahrer am Donnerstag zur Rede und zerriss im folgenden Streit sein Hemd. Er wiederum kratzte sie und trat nach ihr.

Selbst auf dem Parkplatz vor der Polizeiwache fand der heftige Zoff kein Ende. Der Mann und die Frau schubsten sich gegenseitig. Gegen beide wurden Ermittlungen eingeleitet.

Durch das Überholmanöver musste die Frau eine Vollbremsung machen. Danach verfolgte sie den Mann bis zur Autobahnausfahrt. (Symbolbild)
Durch das Überholmanöver musste die Frau eine Vollbremsung machen. Danach verfolgte sie den Mann bis zur Autobahnausfahrt. (Symbolbild)  © Marcus Führer/dpa

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0