Tödlicher Unfall: Lkw-Fahrer wird in Führerhaus eingeklemmt und stirbt

Neuhausen auf den Fildern - Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall in der Nacht auf Dienstag ums Leben gekommen.

Die Feuerwehr Stuttgart, die Flughafenfeuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt und drei Polizeistreifen an der Unfallstelle.
Die Feuerwehr Stuttgart, die Flughafenfeuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt und drei Polizeistreifen an der Unfallstelle.  © SDMG/Kohls

Wie die Polizei Ludwigsburg am frühen Dienstagmorgen mitteilte, war der Mann mit seinem Sattelzug gegen 0.15 Uhr auf der A8 in Richtung München unterwegs.

Aus bislang unbekannter Ursache kam er kurz nach der Anschlussstelle Neuhausen immer weiter nach rechts ab, fuhr in den Grünstreifen und fiel aufgrund der Böschung um.

Dabei wurde der Mann in seinem Führerhaus eingeklemmt. Für ihn kam jedoch leider jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Vor Ort waren die Feuerwehr Stuttgart, die Flughafenfeuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt und drei Polizeistreifen. Während der Unfallaufnahme, sowie zur Bergung des Sattelzuges musste der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden.

Inzwischen konnte die Strecke wieder komplett freigegeben werden.

Der Lkw kippte um, wobei der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde.
Der Lkw kippte um, wobei der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde.  © SDMG/Kohls

Titelfoto: SDMG/Kohls

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0