Fußgängerin (80) auf Autobahn von mehreren Autos erfasst und getötet

Friedberg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A8 in Richtung München wurde am späten Sonntagabend eine 80-jährige Frau tödlich verletzt.

Eine Fußgängerin auf der Autobahn wurde von mehreren Autos erfasst und überrollt.
Eine Fußgängerin auf der Autobahn wurde von mehreren Autos erfasst und überrollt.  © News5/ Schmelzer

Die Frau soll zu Fuß auf der Autobahn unterwegs gewesen sein, als es zu dem Unfall kam, teilte die Autobahnpolizei mit.

Nach ersten Informationen wurde sie von mehreren Autos erfasst und tödlich verletzt. Mindestens drei Autos sollen in das Unglück verwickelt worden sein.

Eine weitere Person soll durch die Umstände des Unfalls leicht verletzt worden sein.

Warum die 80-Jährige auf der Autobahn unterwegs war, ist noch nicht bekannt. Ein Gutachter unterstützt nun die Polizei in ihrer Ermittlungen.

Während der Unfallaufnahme blieb die Autobahn in Richtung München gesperrt.

Update: Seniorin wollte die Fahrbahn überqueren

Laut Polizei wollte Seniorin wohl kurz vor der Ausfahrt die Fahrbahn überqueren. Ein Autofahrer habe ihr bei dem Vorfall nicht mehr ausweichen können und sei mit ihr zusammengestoßen. Danach hätten noch zwei weitere Autos die Frau erfasst.

Details müsse ein Gutachter klären, sagte eine Sprecherin. Die Polizei stellte die beteiligten Fahrzeuge sicher.

Polizisten stehen an der Unglückssteller auf der Autobahn 8 bei Friedberg.
Polizisten stehen an der Unglückssteller auf der Autobahn 8 bei Friedberg.  © News5/ Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0