A9 nach Brummi-Crash mit Schwerverletztem wieder frei

Naumburg/Osterfeld - Ein Unfall auf der Autobahn 9 in Höhe Osterfeld (Burgenlandkreis) sorgt seit Dienstagabend für Verkehrsbehinderungen in Richtung München.

Nahe der Abfahrt Naumburg staut sich auf der A9 der Verkehr. (Symbolbild)
Nahe der Abfahrt Naumburg staut sich auf der A9 der Verkehr. (Symbolbild)  © Sina Schuldt/dpa

Ein Sprecher der Polizei in Halle sagte am Mittwochmorgen, dass ein Lastwagen am frühen Abend von der Fahrbahn abgekommen sei.

Dabei touchierte er zunächst einen auf dem Standstreifen abgestellten Lastwagen, durchbrach dann die Leitplanke und kam neben der Fahrbahn zum Liegen.

Der 46 Jahre alte Fahrer wurde schwer verletzt, der andere Fahrer blieb unversehrt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 200.000 Euro.

Die Bergungsarbeiten waren am Mittwochmorgen noch im Gange. Zwei der drei Fahrspuren sind nach wie vor gesperrt, so die Polizei.

Der Unfall hatte sich auf Höhe der Ortschaft Osterfeld ereignet.
Der Unfall hatte sich auf Höhe der Ortschaft Osterfeld ereignet.  © Google Maps

Update, 14.33 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, ist die Autobahn wieder frei.

Mehr zum Thema Staumeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0