Unfall auf A9: Papierlaster kippt mitten auf Autobahn um

Dittersdorf - Wer am Montagmorgen über die A9 bei Dittersdorf (Thüringen) muss, der sollte sich auch eine etwas längere Wartezeit einstellen, denn hier ist ein Laster umgekippt.

Der Anhänger versperrt zwei Spur der A9.
Der Anhänger versperrt zwei Spur der A9.  © News5

Nach ersten Angaben, kam der Fahrer aus noch unklarer Ursache zu weit nach rechts von der Straße ab, landete auf dem Bankett und konnte nicht mehr verhindern, dass sein Gefährt umfiel.

Der Anhänger, welcher mit Industriepapierrollen beladen ist, kippte um und versperrt seitdem die mittlere und die linke Spur der A9 in Richtung Schleiz.

Die Polizei ist vor Ort und kümmert sich um die Absperrung der Einsatzstelle. Vorerst ist die Autobahn ab Dittersdorf komplett gesperrt. Der Fahrer des Lasters blieb bei dem Unfall unverletzt.

Laster muss mit Kran aufgestellt werden

Update 10.37 Uhr: Die A9 konnte wieder freigegeben werden, der Laster wurde mit einem Kran aufgestellt. Zudem ist nun klar, dass ein Windstoß Schuld an dem Unfall ist, es entstand ein Schaden von 50.000 Euro.

Der Laster kam zu weit nach rechts, landete in der Bankette.
Der Laster kam zu weit nach rechts, landete in der Bankette.  © News5

Titelfoto: News5

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0