Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger in Aachen ins Bein

Aachen - Eine Polizistin hat am Dienstag (11. Dezember) bei einem Einsatz in Aachen einer 45-jährigen Frau ins Bein geschossen.

Trotz mehrfacher Aufforderung wollte die 45-Jährige die Schere nicht weglegen (Symbolbild).
Trotz mehrfacher Aufforderung wollte die 45-Jährige die Schere nicht weglegen (Symbolbild).  © 123RF Montage

Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Streife um kurz vor 14 Uhr zu einer Wohnung in der Hans-Böckler-Allee gerufen.

Dort sei die Streife auf die 45-Jährige getroffen, die allerdings nicht in der Wohnung lebt.

Die Frau sei daraufhin mit einer Schere auf eine Polizeibeamtin losgegangen und habe die Schere trotz mehrfacher Aufforderung nicht weggelegt.

Dann habe die Polizistin der 45-Jährigen ins Bein geschossen. Die genauen Umstände waren zunächst völlig unklar, darunter auch die Frage, wie und warum die Angreiferin in die fremde Wohnung gelangte.

Ein Rettungswagen brachte die 45-Jährige in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.

Was die Frau in einer fremden Wohnung gemacht hatte und warum sie mit der Schere auf die Polizistin losging, ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen (Symbolbild).
Was die Frau in einer fremden Wohnung gemacht hatte und warum sie mit der Schere auf die Polizistin losging, ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen (Symbolbild).  © 123RF

Titelfoto: 123RF Montage

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0