Mann bekommt Knöllchen: Was ihn wirklich interessiert, ist, wo der Polizist zum Friseur geht

Aachen – Ein Aachener hat sich bei der Polizei bedankt, weil ihm ein Beamter erst einen Strafzettel verpasste und dann noch einen Friseurtipp gab.

Das Knöllchen hatte der Mann bekommen, weil er mit seinem Motorroller durch eine Fußgängerzone fuhr. (Symbolbild)
Das Knöllchen hatte der Mann bekommen, weil er mit seinem Motorroller durch eine Fußgängerzone fuhr. (Symbolbild)  © 123RF

Die Beamten hatten den Motorrollerfahrer in einer Fußgängerzone gestoppt, ihm ein Knöllchen verpasst.

Laut Polizeimitteilung war der Verwarnte "von Haar- und Bartschnitt eines Beamten dermaßen begeistert, dass er dessen Hausfriseur und Bartschneider erfragte".

Der Beamte habe "bereitwillig" den Tipp gegeben und der Rollerfahrer "war von der handwerklichen Leistung des Barbiers richtig angetan", teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0