Oben-ohne-Drama um Herzogin Kate: Sie bekommt 100.000 Euro Neu Pädophiler onaniert vor Jugend-Fußballern auf Instagram: Seine Strafe macht sprachlos Neu Wegen Maaßen: Zerfall der Regierung stand im Raum Neu Wer hat die Goldene Henne verdient? Ihr könnt über Online-Stars abstimmen Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 14.857 Anzeige
4.413

Vater schüttelt Baby tot! Noch im Gerichtssaal klicken die Handschellen

Landgericht Ellwangen verurteilt 26-Jährigen zu drei Jahren und neun Monaten Gefängnis

Sieben Wochen alt war der Säugling, als der 26 Jahre alte Vater ihn im Oktober 2016 grob misshandelte. Vor Gericht gab es zwei Versionen der Ereignisse.

Aalen - Ein 26-jähriger Vater hatte sein Baby zu Tode geschüttelt. Dafür wurde er am späten Freitagabend vom Landgericht Ellwangen (Ostalbkreis) wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt.

Der Säugling wurde nur wenige Wochen alt. (Symbolbild)
Der Säugling wurde nur wenige Wochen alt. (Symbolbild)

Mit diesem Urteil rückte Richter Gerhard Ilg von seiner Erklärung ab, die er nach der Anhörung mehrer Sachverständigen gemacht hatte, dass ein Totschlag ebenfalls hätte in Betracht kommen können. Das hätte in einem nicht minder schweren Fall ein Strafmaß zwischen fünf und 15 Jahren bedeutet. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Strafe von vier Jahren und sechs Monaten gefordert.

Das Gericht sah es dennoch als erwiesen an, dass der Angeklagte im Oktober 2016 in seiner Wohnung in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall) den sieben Wochen alten Säugling "auf brutale Art und Weise"​ mehrere Sekunden geschüttelt haben musste. Dabei sei das Kind wohl mit dem Kopf mehrmals gegen einen harten Gegenstand gestoßen. An den Folgen war es wenige Tage später in einer Klinik auf der Intensivstation gestorben. Doch der Richter stellte ebenso fest: "Wir wissen nicht, warum er so ausgerastet ist."

Aus den Aussagen der Sachverständigen und des jungen Vaters ergaben sich in der zweitägigen Verhandlung zwei Versionen: Der Angeklagte sagte aus, er habe das Baby auf dem Arm gehalten. Weil es geweint habe, habe er sich über den Couchtisch gebeugt, um einen Schnuller zu greifen. Dabei sei es aus seiner Armbeuge gerutscht, mit der Stirn auf die Tischkante geknallt und anschließend mit dem Hinterkopf auf den Teppich gefallen.

Im Gerichtssaal des Landgerichts war ein Dutzend Sicherheitskräfte im Einsatz, um den Kosovaren in Anwesenheit vieler Familienmitglieder festnehmen zu können. (Archivbild)
Im Gerichtssaal des Landgerichts war ein Dutzend Sicherheitskräfte im Einsatz, um den Kosovaren in Anwesenheit vieler Familienmitglieder festnehmen zu können. (Archivbild)

In "Schockzustand und Panik" habe er das ohnmächtige Kind geschüttelt, damit es wieder aufwache, erläuterte sein Verteidiger.

Nach der zweiten Version, die die Staatsanwaltschaft in ihrer Anklageschrift erwogen hatte, könnte der Vater wegen des ständig schreienden Kindes völlig entnervt gewesen sein und es deswegen "mit einem nicht unerheblichen Kraftaufwand"​ geschüttelt haben. Die Anklage machte dem Angeklagten zum Vorwurf, er habe die rüde Behandlung seines Kindes erst zugegeben, als ihm mitgeteilt worden sei, dass es ein Schütteltrauma erlitten habe.

Welche Version die richtige sei, sei "in einer Grauzone verblieben", stellte der Richter fest. Dennoch: "Ein kleines Kind darf man so nicht schütteln." Die Mutter des Babys war zur Tatzeit nicht in der gemeinsamen Wohnung. Beide leben weiterhin als Paar zusammen und haben inzwischen ein weiteres Kind bekommen. Der aus dem Kosovo stammende Angeklagte war bis zur Urteilsverkündung auf freiem Fuß gewesen. Weil er keine deutsche Staatsbürgerschaft hat, sah der Richter darin eine Fluchtgefahr und ordnete umgehend Untersuchungshaft an.

Um die Festnahme in Anwesenheit zahlreicher Familienmitglieder zu sichern, hatte er ein Dutzend Sicherheitskräfte in den Gerichtssaal bestellt.

Fotos: DPA

"Schönstes Mädchen der Welt" kündigt Fans riesige Überraschung an Neu Kohnen pocht auf Entlassung von Seehofer: Nahles reist nach Bayern Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 10.314 Anzeige Ständig Staus: Mike Krüger hat irrwitzige Idee für Elbtunnel Neu Leichenfund in Mönchengladbach: Obduktion soll Licht ins Dunkel bringen Neu
Ende der Spekulationen um Pam und Philipp: Er verkündet Beziehungsstatus und schockt alle Neu Vanessa Mai zeigt sich oben ohne und die Fans sind stinksauer Neu
Setzte ein Pärchen das Leben von Zug-Reisenden mehrfach aufs Spiel? Neu Nach tödlichem Unfall: Räumung im Hambacher Forst gestoppt Neu Ramona Drews gesteht: "Ich hatte Angst, Jürgen zu verlieren" Neu Knutsch-Video mit Papa Til: Jetzt äußert sich Tochter Lilli Schweiger Neu Seit Weihnachten: Frau liegt über Monate tot in Wohnung und keiner vermisst sie Neu Airline schreibt eigenen Namen auf Flugzeug falsch und landet Netz-Hit Neu Entscheidung gefallen! So geht es mit Familie Ritter in ihrem Obdachlosenhaus weiter Neu Streit ums Sorgerecht! Boris Becker, Lilly und Amadeus vor Gericht Neu Ein Jahr kein Sex, aber Rapperin Eunique sorgt mit freizügigem Bild für Wirbel Neu Micaela Schäfer gesteht: "Ich habe mich immer danach gesehnt, auf dem OP-Tisch zu liegen" Neu Mario Götzes Ehefrau Ann-Kathrin für Goldene Henne nominiert Neu Wegen Ticketzweitmarkt: Darf Bayern Fans aus Allianz Arena aussperren? Neu Held am Herd: Robert Geiss gibt den Vorzeige-Hausmann Neu Sprengstoff und Drohungen gegen Asylunterkunft: "Terror-Crew" vor Gericht Neu Dosen-Duell in Europa: RB Leipzig gegen Salzburg ein "Spiel gegen sich selbst" Neu "Alles was zählt"-Star packt den Spaten aus Neu Lewandowski und Sanches sorgen für perfekten Bayern-Auftakt 929 Toter mit Stichverletzungen in Mönchengladbach gefunden 583 Trotz Führung: Hoffenheim verpasst Sieg gegen Donezk! 495 Schock! Angler entdeckt Wasserleiche am Uferrand 5.927 CL gegen Benfica: Müller nur auf der Bank! So spielen die Bayern 715 Großdemos bei Besuch von Erdogan in Köln erwartet 1.259 Horror-Unfall in Berlin-Treptow: Motorradfahrerin prallt mit Kopf gegen Laterne und stirbt 1.211 Jugendherberge in Brandenburg: Über 40 Schülern ist plötzlich schlecht, Feuerwehr rückt an 399 Spott, Hohn & Wut! So reagiert das Netz auf den Fall Maaßen 2.732 Tierische Rettungsaktion: Was ist bloß mit diesem kleinen Bären passiert? 1.908 Streit eskaliert vollkommen: Mann (44) sticht mit Messer auf 36-Jährigen ein 589 Alles spricht dafür! Ist Herzogin Meghan schwanger? 8.263 Dunkle Rauchwolke im Erzgebirge: Was brennt da? 10.105 Update Deutsche tötet Kind in Haft in Rom: Zweites Kind ringt ums Leben! 19.373 Motorradfahrerin stirbt nach Überholversuch 524 35-Jähriger bei Messerattacke in Hamburg-Farmsen lebensgefährlich verletzt 1.019 Faszinierend! Echter "Star Trek"-Planet entdeckt 3.523 Mann lief ohne Hose am Hauptbahnhof von Gera herum 926 Millionenschaden durch Waldbrände: Brandenburg verkohlt, und es brennt weiter 166 Vier Schüler vergewaltigen Mädchen (16) auf Hinterhof! Die Reaktion der Schule ist krass 21.579 Eintracht Frankfurt lässt TV-Sender für Doku hinter die Kulissen blicken 70 Leichenfund auf Kläranlage stellt Kripo vor Rätsel 568 ÖPNV zu teuer? Kommunen legen für Autos und Lastwagen mehr auf den Tisch 81 Sat.1-Moderator beim Kauf von Drogen gefilmt 19.933 Versuchter Totschlag: Obdachlose in die Tiefe geschubst 296