Lebensgefährliche Aktion! Jugendliche klettern auf Güterzug, dann erwischt es 16-Jährigen schwer

Aalen - Das war absolut lebensgefährlich! Am Freitagabend kletterten zwei Jugendliche zwischen dem baden-württembergischen Aalen und Unterkochen auf einen Güterzug.

Jugendliche kletterten auf einen Güterzug. (Symbolbild)
Jugendliche kletterten auf einen Güterzug. (Symbolbild)  © DPA

Dann passierte es! Der 16-Jährige kam der Oberleitung zu nahe und bekam einen heftigen Stromschlag.

Dabei erlitt er üble Verbrennungen und wurde durch die Rettungskräfte schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Aktuell besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Sein 18-jähriger Kollege erlitt beim Anblick des Unfalls einen Schock und wurde vor Ort noch vom Notfallseelsorger betreut.

Die betroffenen Strecken zwischen Aalen und Oberkochen waren für die Zeit des Rettungseinsatzes gesperrt.

Mit einem Rettungswagen wurde der 16-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)
Mit einem Rettungswagen wurde der 16-Jährige schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0