13-Jährige spurlos verschwunden: Wo ist Haniya B.?

Aarbergen - Die Polizei fahndet nach der 13 Jahre alten Haniya. Die Jugendliche wird seit dem vergangenen Dienstag vermisst.

Das Foto zeigt die vermisste 13-Jährige.
Das Foto zeigt die vermisste 13-Jährige.  © Polizeipräsidium Westhessen

Die 13-Jährige verließ am Morgen des 23. Oktober das elterliche Zuhause in Aarbergen-Kettenbach im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis. Das Mädchen war auf dem Weg zu Schule, wie das Polizeipräsidium Westhessen am Montag mitteilte.

In der Schule kam sie jedoch nicht an. Von Haniya B. fehlt seitdem jede Spur.

Alle Such- und Ermittlungsmaßnahmen der Polizei blieben bisher ohne Ergebnis. Die Beamten wenden sich daher an die Öffentlichkeit.

Die Vermisste ist circa 155 Zentimeter Groß und von schlanker Figur. Sie hat schwarze Haare und ein südländisch-asiatisches Aussehen, wie weiter mitgeteilt wurde. Am Tag ihres Verschwindens trug sie demnach einen weißen Kapuzenpullover, schwarze Kunstlederleggings und dunkelgrüne Turnschuhe.

Hinweise auf die Gesuchte nimmt die Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer 06113453333 entgegen.

Update, 03.11., 7 Uhr: Das Polizeipräsidium Westhessen hat die Personenfahndung nach Haniya B. eingestellt.

Die 13-Jährige wurde wohlbehalten in Frankfurt gefunden, wie mitgeteilt wurde.

Titelfoto: Polizeipräsidium Westhessen

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0