Herber Verlust: Bettina Bunge verlässt Dresden!

Dresdens Tourismus-Chefin Bettina Bunge (49) wechselt ab November nach Schleswig-Holstein.
Dresdens Tourismus-Chefin Bettina Bunge (49) wechselt ab November nach Schleswig-Holstein.  © Eric Münch, Holm Helis

Dresden - Von Sachsen an die Küste: Dresdens Tourismus-Chefin Bettina Bunge (49), Leiterin der Dresden Marketing (DMG), wechselt ab November nach Schleswig-Holstein. Dort wird sie künftig Geschäftsführerin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein in Kiel.

Bunge selbst freut sich sehr auf den neuen Job, blickt aber mit Wehmut zurück: „Nichtsdestotrotz werde ich mit großem Abschiedsschmerz Dresden verlassen.“ Sie habe es immer als große Ehre und Auszeichnung empfunden, für die Stadt tätig sein zu dürfen.

Dickes Lob von OB Dirk Hilbert (45, FDP): „Seit 2009 hat Bettina Bunge engagiert und kreativ die Dresden Marketing Gesellschaft geführt und damit das Bild Dresdens als Tourismus-, Kongress-, Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort in Deutschland, Europa und der Welt entscheidend mitgeprägt.“

Der Stadtrat muss in seiner nächsten Sitzung über die Aufhebung des Vertrages entscheiden. Ab November soll zunächst ein Interims-Chef die DMG leiten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0