Verkauft Aldi ab heute wirklich Flugtickets?

Die Lufthansa-Tochter Eurowings kooperiert ab dem 2. Januar mit Aldi.
Die Lufthansa-Tochter Eurowings kooperiert ab dem 2. Januar mit Aldi.  © dpa, 123 RF

Essen - Na, auch schon wieder urlaubsreif? Dann könnte Euch dieses neue Aldi-Angebot gefallen. Der Discounter bringt Euch schon bald ins Urlaubsparadies.

Ab dem 2. Januar verkauft Aldi laut Spiegel-Informationen online Fluggutscheine für die Lufthansa-Billigtochter Eurowings.

Für 499 kommt ihr an traumhafte Orte, wie beispielsweise Bangkok, Phuket, Havanna und fünf weitere Ziele - und wieder zurück. Auch das Bahnticket zum Flughafen ist inklusive. Lediglich der Abflug von München aus soll 80 Euro mehr kosten.

Einige andere Haken gibt es aber auch noch: Der Veranstalter Berge & Meer hat lediglich ein Kontingent von 310 Plätzen in den Airbus-Jets.

Wer also Pech hat, muss einen Ersatztermin akzeptieren oder gar ein Alternativangebot buchen. Es könne nicht fest davon ausgegangen werden, dass man als Reisender sein Wunschziel zum Wunschtermin bekomme, so eine Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale Bundesverband in Berlin.

Wer das Angebot nutzen will, sollte sich außerdem sputen. Denn die Gutscheine können nur bis Ende Januar gekauft und anschließend nur bis zum 14. Februar genutzt werden, selbst wenn diese theoretisch bis Ende Juni gültig sein sollten. Dadurch solle dem Unternehmen die Planung erleichtert werden.

Ganz schön kompliziert, aber wer Glück hat, kann sich am Ende trotzdem über eine Flucht aus dem kalten Deutschland freuen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0