Im Halbfinale wartet Norwegen: Deutschland gelingt perfekte Hauptrunde Top Bittere Tränen nach dem Bachelor-Kuss: Geht Jennifer damit zu weit? Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 6.933 Anzeige Koma-Patientin bringt Baby zur Welt: Pfleger festgenommen Top Bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Maschine 62% günstiger! Anzeige
30.867

Drama um Ulbigs Vorzeigeflüchtlinge

Stollberg/Dresden - Diese Aktion steht Sachsens Innenminister ganz schlecht zu Gesicht: Im April zeigte sich Markus Ulbig (51, CDU) medienwirksam in der Stollberger Wohnung einer sechsköpfigen syrischen Familie. „Gelebte Integration“, titelte Ulbig im Anschluss auf seiner Facebook-Seite. Jetzt rückte die Polizei mitten in der Nacht bei der syrischen Familie ein, um sie unter Zwang abzuschieben.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) besuchte am 9. April die syrische Familie Merjan in Stollberg, wurde sogar mit Kuchen verköstigt.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) besuchte am 9. April die syrische Familie Merjan in Stollberg, wurde sogar mit Kuchen verköstigt.

Von Andrzej Rydzik und Doreen Grasselt

Dresden/Stollberg - Diese Aktion steht Sachsens Innenminister ganz schlecht zu Gesicht: Im April zeigte sich Markus Ulbig (51, CDU) medienwirksam in der Stollberger Wohnung einer sechsköpfigen syrischen Familie. „Gelebte Integration“, titelte Ulbig im Anschluss auf seiner Facebook-Seite. Jetzt rückte die Polizei mitten in der Nacht bei der syrischen Familie ein, um sie unter Zwang abzuschieben.

Am 9. April bekam Familie Mejan hohen Besuch in ihrer Asylbewerberunterkunft: Sachsens Innenminister Markus Ulbig. Er wollte für Altbausanierungen werben, wo dann Asylbewerber unterkommen sollten.

Dafür brauchte Ulbig Vorzeige-Flüchtlinge und wurde bei Familie Marjan fündig. Vater Ahmad (36), seine schwangere Frau Salamat Issa (34) und die gemeinsamen vier Kinder (3-12) empfingen Ulbig herzlich.

Im Anschluss an den Besuch bei der syrischen Familie postete Minister Ulbig (51) diese Zeilen und Fotos aus Stollberg.
Im Anschluss an den Besuch bei der syrischen Familie postete Minister Ulbig (51) diese Zeilen und Fotos aus Stollberg.

Es wurde gelacht, es wurde sich ausgetauscht. Ulbig ließ sich freudestrahlend mit einem der Kinder auf dem Schoss fotografieren, der Minister bekam sogar selbstgebackenen Kuchen.

Nun lernten die Syrer den Freistaat von seiner anderen, gnadenlosen Seite kennen.

Dienstag kurz vor 1 Uhr klingelten die Ausländerbehörde und Polizisten an der Wohnungstür in Stollberg (Erzgebirge). Sofortige Abschiebung nach Bulgarien!

Die Familie sträubte sich mit aller Macht. Um 5.30 Uhr übernahm die Bereitschaftspolizei die Syrer, fuhr sie auf den Flughafen Berlin-Schönefeld. Die Abschiebung nach Bulgarien scheiterte letztlich an der Fluggesellschaft, welche die völlig aufgelöste Familie nicht mitnehmen wollte.

Von Stollberg nach Berlin: Von hier aus sollten Merjans nach Sofia abgeschoben werden. Doch die Fluggesellschaft stellte sich quer.
Von Stollberg nach Berlin: Von hier aus sollten Merjans nach Sofia abgeschoben werden. Doch die Fluggesellschaft stellte sich quer.

Jetzt sind Merjans zurück in Stollberg, werden vom örtlichen Pfarrer Markus Lippold ohne Kirchenasyl geschützt - an geheimem Ort!

Wie kann das alles sein? „Der Minister hat sich beim Termin von einem Projekt zur Unterbringung von Asylbewerbern informiert. Selbstverständlich wurde dabei im Vorfeld nicht nach aufenthaltsrechtlichem Status gefiltert“, so Martin Strunden (44), Sprecher des Innenministeriums, ohne ein Wort des Bedauerns.

„Die Familie hat Aufenthaltsrecht in Bulgarien. Darum wurde der Asylantrag in Deutschland abgelehnt. Die Rechtslage lässt für ein Aufenthaltsrecht in Deutschland keinen Spielraum.“

Die Abschiebung der syrischen Großfamilie soll weiter vollstreckt werden.

In der Bergstraße in Stollberg (Erzgebirge) wohnten die Syrer in einer Wohnung. Jetzt sind sie abgetaucht.
In der Bergstraße in Stollberg (Erzgebirge) wohnten die Syrer in einer Wohnung. Jetzt sind sie abgetaucht.

Sehr geehrter Herr Minister!

Kommentar von Andrzej Rydzik


Wie mit einer syrischen Großfamilie in Stollberg jetzt verfahren wurde, macht sprachlos. In einer Nacht- und Nebelaktion rücken Mitarbeiter der Ausländerbehörde und Polizisten bei Familie Merjan ein - während die vier Kinder mit Sicherheit friedlich schliefen. Gewiss wurden sie ein weiteres Mal nach der Flucht aus ihrem vom Bürgerkrieg zerrütteten Land traumatisiert.

Die unangemessene Vorgehensweise und Härte sei für den Moment dahingestellt. Aber Sie, Herr Minister Markus Ulbig, haben in diesem speziellen Fall Verantwortung. Sie waren es, der die Familie Anfang April besucht hat als Ihnen der Wind in Sachen Asylunterkünfte und Flüchtlingszustrom wieder steifer ins Gesicht wehte. Auch wenn Sie Familie Merjan verbal keine Versprechungen gemacht haben, schürten Sie allein durch Ihre Anwesenheit große Hoffnungen bei Merjans.

Und das ist nur verständlich. Da kommt einer der höchsten sächsischen Politiker vorbei, nimmt sich Zeit für Gespräche, lässt mit den Kindern fotografieren und verabschiedet sich herzlich lächelnd wieder. Und jetzt lassen Sie Ihren Sprecher ausrichten, es gäbe keinen rechtlichen Spielraum, um der Familie zu helfen? Ist das Ihre Reaktion?

Nicht wirklich, Herr Minister. Holen Sie ihren Parteikollegen Geert Mackenroth (Sachsens Ausländerbeauftragter) ins Boot. Setzen Sie sich gemeinsam und mit Nachdruck dafür ein, dass die Härtefallkommission den Fall rasch überprüft. Sie wissen genau, dass Nicht-Regierungsorganisationen wie Pro Asyl oder Amnesty International von Abschiebungen nach Bulgarien aufgrund der katastrophalen Lage abraten.

Herr Ulbig, helfen Sie Familie Merjan als Freund, als der Sie in den vier Wänden der Syrer aufgenommen wurden. Das sind Sie der Familie als oberster Ordnungshüter im Freistaat schuldig.

Fotos: Igor Pastierovic, imago, Facebook/Markus Ulbig

Sorge um Sibylle Rauch! Ex-Dschungelcamperin braucht seelische Betreuung Top Yotta muss wieder hinter Gitter! 4.251 Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.454 Anzeige Hertha BSC verlängert wohl mit Trainer Dardai 106 Nach Rolex-Wette: Herthas Duda spendet an seine Geburtsstadt! 135 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 4.145 Anzeige Große Sorge um Céline Dion! Sängerin völlig abgemagert bei Fashion Week 3.694 Muss Unions Abwehrchef Friedrich im Sommer zurück nach Augsburg? 244 Alles muss raus: Großer Technik-Abverkauf im MediaMarkt Lippstadt Anzeige Berliner Erzieherin hat Sex mit 13-Jährigem: Knast! 5.090 Geh- und sehbehinderte Frau (87) überfallen und misshandelt 2.282 Unglaubliche Fahrt: Auto säuft vor den Augen der Fahrerin in Berliner Kanal ab! 1.491 Samsung TAB A! Beim WSV im MediaMarkt Landau für nur 200 Euro! Anzeige Für 75 Millionen Euro: Barcelona angelt sich Ajax-Star de Jong 361 Verfassungsschutz beobachtet AfD-"Flügel" und Junge Alternative 28 Heimflug im Privatjet: Geldstrafe für Frauke Petry nach Russland-Reise 5.305 Jubel bei den Fans: Witzige Sex-Bloggerin geht auf große Tour! 2.387
Fahrer stirbt bei Unfall mit Bier-Lkw auf A13 2.094 Ex-Angestellte beklagt fehlende Menschlichkeit beim Jobcenter 3.595 AWZ-Star André Dietz zieht blank: Diese Botschaft hat das Bild 820 "Wie Michael Myers": So hart lästert Melanie Müller über Dschungel-Kandidaten ab 2.191
Mordfall Susanna: Anklage gegen Ali Bashar erhoben 1.408 Update Tausende Militär-Fahrzeuge rollen quer durch Deutschland 5.766 Razzia in Flüchtlingsunterkunft! 400 Polizisten im Einsatz 3.455 "40 Prozent Mund": Mit diesem Auftritt überrascht Tattoo-Toni den Pop-Titan 865 Keine Robe für die Grammys wegen Kleidergröße 38? Designer finden Bebe Rexha zu dick 1.924 Reis-Diät im Dschungel: Wie viel hat Leila Lowfire abgespeckt? 3.715 Suche nach Leiche von Katrin Konert: Polizei setzt auf anonymen Tippgeber 2.151 Männer fahren mit Hai durch die Gegend und wollen ihn anschließend essen 1.791 "Dann kotz ich im Strahl": Endlich gibt es den ersten Kuss für den Bachelor 2.325 Tiertransporter kippt um: Mehrere Schweine sterben 1.561 Nix los ohne Enox! Spürhund ist Super-Schnüffler bei der Polizei 63 Teuerste Mieterstädte Deutschlands: Berlin in Top 10! 996 Nie wieder Jo-Jo-Effekt: Sophia Thiel verrät ihr Geheimnis 1.705 Grausamer Anblick: Massengrab mit Wildpferden entdeckt 2.809 Model strippt aus Protest an Tankstelle: Jetzt wird sie mit dem Tod bedroht 2.577 Wayne Rooney so betrunken, dass er seine Telefonnummer vergessen hat 958 Erneute Playboy-Anfrage: Barbara Schöneberger "denkt ernsthaft darüber nach" 1.283 Tochter missbraucht: Vater muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis 145 Entlaufener Wolf gesichtet! Was passiert jetzt? 1.580 Zirkusmitglied angeschossen: Polizei durchkämmt Winterquartier 1.960 Update Nach religiösem Fest: Boot kentert, mindestens 14 Menschen ertrinken 618 Flüchtling entführte UN-Mitarbeiter: So lange muss er ins Gefängnis! 983 Zugunglück mit 50 Verletzten: Geldstrafen für Fahrdienst-Leiterinnen 1.475 Handball-WM: Emotionale Botschaft! Verletzter Martin Strobel meldet sich aus Krankenhaus 3.146 Autofahrer geraten in Streit, plötzlich zieht einer eine Waffe 856 Schonungslos offenes Kanzler-Interview: Angela Merkel kann Wut und Frust vieler Ostdeutscher verstehen 3.684 Gruppen-Vergewaltigung in Velbert: 15-Jähriger muss in den Knast 2.075 Gerichtsvollzieher rettet mehr als 160 Tiere aus Wohnung 2.417 Frau Waffe ins Gesicht gedrückt und in Schritt gepackt: Polizei fahndet nach Sexualtäter 3.538 Flughafen Frankfurt: Syrischer Flüchtling droht, sich in Flugzeug umzubringen 3.799