BMW-Fahrer rast, verliert die Kontrolle und rutscht in Menschengruppe Neu Transporter erfasst Bauarbeiter: 46-Jähriger tödlich verletzt Neu Update Lübcke-Mord: Täter war offensichtlich aus der rechtsextremen Szene Neu Bittere Trennung! AS-Rom-Legende Totti geht: "Roma zu verlassen ist wie sterben" 483 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 4.717 Anzeige
30.872

Drama um Ulbigs Vorzeigeflüchtlinge

Stollberg/Dresden - Diese Aktion steht Sachsens Innenminister ganz schlecht zu Gesicht: Im April zeigte sich Markus Ulbig (51, CDU) medienwirksam in der Stollberger Wohnung einer sechsköpfigen syrischen Familie. „Gelebte Integration“, titelte Ulbig im Anschluss auf seiner Facebook-Seite. Jetzt rückte die Polizei mitten in der Nacht bei der syrischen Familie ein, um sie unter Zwang abzuschieben.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) besuchte am 9. April die syrische Familie Merjan in Stollberg, wurde sogar mit Kuchen verköstigt.
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) besuchte am 9. April die syrische Familie Merjan in Stollberg, wurde sogar mit Kuchen verköstigt.

Von Andrzej Rydzik und Doreen Grasselt

Dresden/Stollberg - Diese Aktion steht Sachsens Innenminister ganz schlecht zu Gesicht: Im April zeigte sich Markus Ulbig (51, CDU) medienwirksam in der Stollberger Wohnung einer sechsköpfigen syrischen Familie. „Gelebte Integration“, titelte Ulbig im Anschluss auf seiner Facebook-Seite. Jetzt rückte die Polizei mitten in der Nacht bei der syrischen Familie ein, um sie unter Zwang abzuschieben.

Am 9. April bekam Familie Mejan hohen Besuch in ihrer Asylbewerberunterkunft: Sachsens Innenminister Markus Ulbig. Er wollte für Altbausanierungen werben, wo dann Asylbewerber unterkommen sollten.

Dafür brauchte Ulbig Vorzeige-Flüchtlinge und wurde bei Familie Marjan fündig. Vater Ahmad (36), seine schwangere Frau Salamat Issa (34) und die gemeinsamen vier Kinder (3-12) empfingen Ulbig herzlich.

Im Anschluss an den Besuch bei der syrischen Familie postete Minister Ulbig (51) diese Zeilen und Fotos aus Stollberg.
Im Anschluss an den Besuch bei der syrischen Familie postete Minister Ulbig (51) diese Zeilen und Fotos aus Stollberg.

Es wurde gelacht, es wurde sich ausgetauscht. Ulbig ließ sich freudestrahlend mit einem der Kinder auf dem Schoss fotografieren, der Minister bekam sogar selbstgebackenen Kuchen.

Nun lernten die Syrer den Freistaat von seiner anderen, gnadenlosen Seite kennen.

Dienstag kurz vor 1 Uhr klingelten die Ausländerbehörde und Polizisten an der Wohnungstür in Stollberg (Erzgebirge). Sofortige Abschiebung nach Bulgarien!

Die Familie sträubte sich mit aller Macht. Um 5.30 Uhr übernahm die Bereitschaftspolizei die Syrer, fuhr sie auf den Flughafen Berlin-Schönefeld. Die Abschiebung nach Bulgarien scheiterte letztlich an der Fluggesellschaft, welche die völlig aufgelöste Familie nicht mitnehmen wollte.

Von Stollberg nach Berlin: Von hier aus sollten Merjans nach Sofia abgeschoben werden. Doch die Fluggesellschaft stellte sich quer.
Von Stollberg nach Berlin: Von hier aus sollten Merjans nach Sofia abgeschoben werden. Doch die Fluggesellschaft stellte sich quer.

Jetzt sind Merjans zurück in Stollberg, werden vom örtlichen Pfarrer Markus Lippold ohne Kirchenasyl geschützt - an geheimem Ort!

Wie kann das alles sein? „Der Minister hat sich beim Termin von einem Projekt zur Unterbringung von Asylbewerbern informiert. Selbstverständlich wurde dabei im Vorfeld nicht nach aufenthaltsrechtlichem Status gefiltert“, so Martin Strunden (44), Sprecher des Innenministeriums, ohne ein Wort des Bedauerns.

„Die Familie hat Aufenthaltsrecht in Bulgarien. Darum wurde der Asylantrag in Deutschland abgelehnt. Die Rechtslage lässt für ein Aufenthaltsrecht in Deutschland keinen Spielraum.“

Die Abschiebung der syrischen Großfamilie soll weiter vollstreckt werden.

In der Bergstraße in Stollberg (Erzgebirge) wohnten die Syrer in einer Wohnung. Jetzt sind sie abgetaucht.
In der Bergstraße in Stollberg (Erzgebirge) wohnten die Syrer in einer Wohnung. Jetzt sind sie abgetaucht.

Sehr geehrter Herr Minister!

Kommentar von Andrzej Rydzik


Wie mit einer syrischen Großfamilie in Stollberg jetzt verfahren wurde, macht sprachlos. In einer Nacht- und Nebelaktion rücken Mitarbeiter der Ausländerbehörde und Polizisten bei Familie Merjan ein - während die vier Kinder mit Sicherheit friedlich schliefen. Gewiss wurden sie ein weiteres Mal nach der Flucht aus ihrem vom Bürgerkrieg zerrütteten Land traumatisiert.

Die unangemessene Vorgehensweise und Härte sei für den Moment dahingestellt. Aber Sie, Herr Minister Markus Ulbig, haben in diesem speziellen Fall Verantwortung. Sie waren es, der die Familie Anfang April besucht hat als Ihnen der Wind in Sachen Asylunterkünfte und Flüchtlingszustrom wieder steifer ins Gesicht wehte. Auch wenn Sie Familie Merjan verbal keine Versprechungen gemacht haben, schürten Sie allein durch Ihre Anwesenheit große Hoffnungen bei Merjans.

Und das ist nur verständlich. Da kommt einer der höchsten sächsischen Politiker vorbei, nimmt sich Zeit für Gespräche, lässt mit den Kindern fotografieren und verabschiedet sich herzlich lächelnd wieder. Und jetzt lassen Sie Ihren Sprecher ausrichten, es gäbe keinen rechtlichen Spielraum, um der Familie zu helfen? Ist das Ihre Reaktion?

Nicht wirklich, Herr Minister. Holen Sie ihren Parteikollegen Geert Mackenroth (Sachsens Ausländerbeauftragter) ins Boot. Setzen Sie sich gemeinsam und mit Nachdruck dafür ein, dass die Härtefallkommission den Fall rasch überprüft. Sie wissen genau, dass Nicht-Regierungsorganisationen wie Pro Asyl oder Amnesty International von Abschiebungen nach Bulgarien aufgrund der katastrophalen Lage abraten.

Herr Ulbig, helfen Sie Familie Merjan als Freund, als der Sie in den vier Wänden der Syrer aufgenommen wurden. Das sind Sie der Familie als oberster Ordnungshüter im Freistaat schuldig.

Fotos: Igor Pastierovic, imago, Facebook/Markus Ulbig

Joko und Klaas moderieren "taff": So feiern die Fans das TV-Duo im Netz 1.123 "Der Kampf unseres Lebens": UN-Klimakonferenz in Bonn 154 VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 1.567 Anzeige Geiselnahme in Lübeck beendet: Spezialkräfte befreien Mitarbeiterin der JVA! 1.810 Update Staustufen in Rhein und Co. ? Wie Konzerne auf Niedrig-Pegel reagieren 258 Bundesliga-Tor der Nürnberger nicht gegeben: Es geht vor Gericht! 4.287 Kinder (10 und 13 Jahre) im Schlaf erschlagen und erstochen: Eltern vor Gericht 276 Zwei Schüsse gehört, Polizei findet skurrile Sammlung! 2.197 Rapperin Haiyti provoziert mit neuem Clip: Musikvideo in "Strache-Villa" gedreht! 371 Sex-Attacke: Frau (29) auf Feldweg von drei Männern missbraucht 7.301
Schalke kurz vor Verpflichtung von Ex-Dynamo Markus Schubert? 10.099 Messerattacke auf schlafendes Opfer: 22-Jähriger in U-Haft! 421
Mann erwürgt seine Geliebte: Schrecklich, was er mit der Leiche macht 3.679 Gareth Bale zum FC Bayern? Das sagt der Berater des Superstars 807 Paar hat Sex und muss Polizei zu verrücktem Einsatz rufen 2.590 Blutiges Ehedrama? Frau (52) stirbt durch fünf Messerstiche 1.496 Baby wollte trotz Polizei-Eskorte nicht warten: Geburt an der Straße 2.095 Schubert-Ersatz bei Braunschweig ist da! Auch Vollmann kommt 927 Schrecklicher Fund: Leiche an Baggersee entdeckt 2.565 Update Mann will Hunde rauben: Als sich Gassigängerin wehrt, eskaliert die Situation 998 Spielabbruch! Schiri von Spielern verprügelt, Polizei rückt mit fünf Wagen an 3.721 Liebes-Aus bei Chethrin Schulze und ihrem Marco 737 Magier nach misslungenem Zaubertrick vermisst 1.949 Offiziell: Ron-Robert Zieler wechselt vom VfB Stuttgart zu Hannover 96 2.588 Update Es war ein Kind! Bombendroher von Neuss 12 Jahre alt 1.370 Da wird selbst dem Eisschrank heiß! Instagram-Fitness-Beauty verzückt mit praller Rückansicht 2.354 FC Bayern auf Transfermarkt noch lange nicht fertig: "Wollen einiges tun" 414 "Bares für Rares": Darum bietet Händler so viel Kohle für Schrott-Spielzeug 4.341 Mann denkt, er hat Mega-Schnäppchen gemacht, dabei hat er gerade 8000 Euro für ein Rasen-Stück bezahlt! 6.835 Brummifahrer rettet bei Unfall am Stauende Bus voller Kinder 9.561 Wer wird Superstar 2020? DSDS-Castingtour startet im Juli 234 Volontariat nach türkischer Haft: So geht es jetzt bei Mesale Tolu weiter! 248 Über 23 Kilometer! Ehrlich Brothers stellen irren Weltrekord auf 726 Talent Taylor-Crossdale zum Medizincheck in Hoffenheim 34 Frau legt Baby in Mülltonne und kommt mit Blutungen ins Krankenhaus 4.153 Joko und Klaas moderieren Taff: So peinlich wird die Live-Sendung 2.057 "Das ist unfair!": Dieser Verführung kann Rea Garvey auf Festivals nicht widerstehen 1.189 Jugendlicher (17) klettert auf Güterzug und bekommt Stromschlag 231 Bella Thorne wird mit Nacktbildern erpresst und kontert mit Oben-ohne-Fotos 5.848 Fleischfabrik soll Katzen, Hunde und Ratten verarbeitet haben: Menschen rasteten völlig aus 11.758 Leiche von vermisstem Mann gefunden: Ehefrau festgenommen! 7.105 Flüchtling will Helferin bestrafen und sticht Sohn (11) nieder 13.035 Tierheim sucht neues Zuhause für Riesen-Streuner, dabei wird er seit Jahren schmerzlich vermisst 15.543 Wenn aus Freundschaft Liebe wird: Denisé Kappès und Henning Merten packen aus 1.239 Auto überschlägt sich im Baustellenbereich: Langer Stau auf A5 327 Auto bei Horror-Crash komplett zerfetzt: Frau stirbt noch an Unfallstelle 8.662 Krankenhaus stellt weiterhin Leiche von Mörder aus 2.632 "Grenze der Toleranz erreicht": Thüringens MP schießt gegen Björn Höcke 2.291