Mario Götze vergisst Schlüssel im Auto und reagiert anders als erwartet Top Mehrheit dafür: Bundestag dreht NPD den Geldhahn ab Top Mann stiehlt Mercedes mit zwei Kindern auf der Rückbank: Festnahme! Top Haftfähig oder nicht? Muss die Holocaust-Leugnerin in den Knast? Top Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.671 Anzeige
9.328

Das ändert sich ab heute im Asylrecht

Berlin/Niederau - Die neuen Asylgesetze der Bundesregierung treten bereits ab Samstag in Kraft - eine Woche früher als geplant. Schon ab Montag könnte es dann in größerem Stil zu den vereinfachten Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern kommen.
Managen die Bewältigung der Flüchtlingskrise: Innenminister de Maizière (61) und Altmaier (57, re, beide CDU).
Managen die Bewältigung der Flüchtlingskrise: Innenminister de Maizière (61) und Altmaier (57, re, beide CDU).

Berlin/Niederau - Die neuen Asylgesetze der Bundesregierung treten bereits am Samstag in Kraft - eine Woche früher als geplant. Schon ab Montag könnte es dann in größerem Stil zu den vereinfachten Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern kommen.

Die Länder sollen mit Unterstützung des Bundes in den nächsten Tagen verstärkt abgelehnte Asylbewerber abschieben. Dafür würden auch Flugzeuge gechartert und Flüge von verschiedenen Airports in Deutschland aus organisiert, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (61, CDU) bei einem Besuch im sächsischen Niederau.

Zuständig für die Abschiebungen seien die Länder. Der Bund und die Bundespolizei lieferten aber Unterstützung.

Das schärfere Asylrecht tritt in zentralen Teilen bereits am Samstag in Kraft. Das sogenannte Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz wurde am Freitag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht - damit können umstrittene Verschärfungen im Asylrecht wie schnellere Abschiebungen sowie Umstellungen von Geld- auf Sachleistungen umgesetzt werden.

In enger Abstimmung zwischen Bund und Ländern werde bereits an Rückführungslisten gearbeitet, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

Der Flüchtlingskoordinator der Regierung, Peter Altmaier (57, CDU), sagte, es sei das Versprechen der Regierung gewesen, das Gesetz so schnell wie möglich umzusetzen. Bundestag und Bundesrat hatten das verschärfte Asyl-Recht erst in der vergangenen Woche verabschiedet.

Auch Sachsen bereitet sich vor

2015 sind aus Sachsen 953 Menschen abgeschoben worden.
2015 sind aus Sachsen 953 Menschen abgeschoben worden.

Sachsen richtet sich darauf ein, künftig mehr abgelehnte und ausreisepflichtige Asylbewerber abzuschieben, hieß es aus dem sächsischen Innenministerium.

Mit Stichtag 30. September hielten sich demnach 6309 sogenannte „vollziehbar Ausreisepflichtige“ im Freistaat auf, von denen aber erfahrungsgemäß etwa 75 Prozent aus verschiedenen Gründen nicht abgeschoben werden könnten.

So seien Abschiebungen beispielsweise bei Krankheit, Reiseunfähigkeit und fehlenden Pässen nicht möglich. Auch wenn Familienangehörige krank seien oder sich noch in einem Asylverfahren befänden, werde nicht abgeschoben.

In diesem Jahr seien aus Sachsen 953 Menschen abgeschoben worden, 2014 waren es 1037.

Das Asylgesetz-Reformpaket

  • Albanien, Kosovo und Montenegro werden nach drei anderen Balkan-Staaten als weitere «sichere Herkunftsländer» eingestuft, um Asylbewerber von dort schneller in ihre Heimat zurückzuschicken.
  • Schutzsuchende aus diesen Ländern sollen bis zum Abschluss des Asylverfahrens in Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben.
  • Asylbewerber sollen insgesamt länger (bis zu sechs statt bis zu drei Monate) in den Erstaufnahmestellen wohnen und dort möglichst nur Sachleistungen bekommen. Geld soll künftig nur noch höchstens einen Monat im Voraus ausgezahlt werden.
  • Abgelehnte Asylbewerber, die ausreisen müssen, dieser Pflicht aber nicht fristgerecht nachkommen, bekommen nur noch eingeschränkte Leistungen.
  • Asylbewerber mit guten Aussichten auf ein Bleiberecht erhalten Zugang zu Integrationskursen.
  • Der Abbau bürokratischer Hürden soll die Einrichtung neuer Asylunterkünfte erleichtern.
  • Der Bund schafft die Voraussetzungen dafür, dass die Länder auf freiwilliger Basis eine Gesundheitskarte einführen können, mit der Asylbewerber direkt zum Arzt gehen können.
  • Asylsuchende mit Arztausbildung können die Erlaubnis bekommen, bei der medizinischen Versorgung in Flüchtlingsunterkünften zu helfen.

Fotos: dpa, imago,Tuerpe

Rückkehr aus Irak: Zwei IS-Frauen mit Kindern wieder in Deutschland Top Als diese Familie ihr Gruppen-Foto ansieht, bekommen alle einen Mega-Schock Neu
23-Jähriger im Körper eines Babys gefangen Neu Motorradfahrer (32) rast gegen Baum und stirbt Neu
Mord an Wuppertaler Rentner: Saß der Mörder mit im Bus? Neu Wurden Leute von manipulierten Computern heimlich beim Sex gefilmt? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.144 Anzeige Dabei kann "Let's Dance"-Star Oana nur die Hände vorm Gesicht zusammenschlagen Neu Mitten in Hamburg: Mann legt sich auf Straße und wird von Auto erfasst Neu Umfrage: Judenhass kein großes Problem Neu Nach Prüfungsskandal: Realschüler schreiben Deutsch-Prüfung nach Neu Patient erstickt an Erbrochenem, weil Oberarzt Wiederbelebung verweigert! Neu Freigänger fährt Frau tot: Sind drei JVA-Beamte schuld daran? Neu Unter Horror-Bedingungen eingepfercht! 131 Migranten aus Lastwagen befreit Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.331 Anzeige Selbstverteidigung mit Krückstock: Deshalb lernen Senioren jetzt "Cane-Fu" Neu Schrecklicher Unfall! Baum stürzt auf Auto und tötet 20-Jährigen Neu Renault bei Horrorcrash in zwei Teile gerissen: Zwei Schwerverletzte Neu Haare ab! Bachelor-Babe Svenja schockt ihre Fans Neu Welcher Weltstar versteckt sich hinter diesem süßen Lächeln? Neu "Mir steht es bis hier": Gibt Attila Hildmann seine Snackbar auf? Neu Vom TV-Star zum Sex-Täter: Bill Cosby schuldig gesprochen! 1.126 Zweijährige sperrt Mutter auf Balkon aus 858 Deutscher Filmpreis wird verliehen und das sind die Favoriten 26 Zug fährt ohne kleines Mädchen los: 36-Jährige ist ihr Schutzengel 1.062 Schlager-Veteran zurück im TV: DSDS-Star ist sein erster Gast 336 Minutenlang ohne Luft: Junge wird in Pool unter Wasser gezogen! 1.932 Ein Detail an diesem Hund lässt das Netz ausflippen 871 Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München 86 Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart 369 Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 585 Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 3.528 Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss 5.792 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 2.425 Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 2.636 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 1.769 DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände 15.210 War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.832 Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück 877 Ist das der wahre Grund für Heiko Lochmanns "Let's Dance"-Aus? 6.577 Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus 8.659 Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet 1.524 Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald 31.217 Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden 2.916 Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast 6.018 Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall 221 Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung 8.265 "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? 3.220 Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb 173 So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft 171