Pinkel-Gate am ersten Dschungelcamp-Tag! Dieser Star trifft Toilette nicht
Top
Dortmund zündelt, Hertha knipst und am Ende steht es Unentschieden
794
Nun doch! SPD in Hessen und NRW will Änderungen der Sondierungs-Ergebnisse
1.853
Superspürnase Benji findet vermissten 80-Jährigen im Wald
233
9.327

Das ändert sich ab heute im Asylrecht

Berlin/Niederau - Die neuen Asylgesetze der Bundesregierung treten bereits ab Samstag in Kraft - eine Woche früher als geplant. Schon ab Montag könnte es dann in größerem Stil zu den vereinfachten Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern kommen.
Managen die Bewältigung der Flüchtlingskrise: Innenminister de Maizière (61) und Altmaier (57, re, beide CDU).
Managen die Bewältigung der Flüchtlingskrise: Innenminister de Maizière (61) und Altmaier (57, re, beide CDU).

Berlin/Niederau - Die neuen Asylgesetze der Bundesregierung treten bereits am Samstag in Kraft - eine Woche früher als geplant. Schon ab Montag könnte es dann in größerem Stil zu den vereinfachten Abschiebungen von abgelehnten Asylbewerbern kommen.

Die Länder sollen mit Unterstützung des Bundes in den nächsten Tagen verstärkt abgelehnte Asylbewerber abschieben. Dafür würden auch Flugzeuge gechartert und Flüge von verschiedenen Airports in Deutschland aus organisiert, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (61, CDU) bei einem Besuch im sächsischen Niederau.

Zuständig für die Abschiebungen seien die Länder. Der Bund und die Bundespolizei lieferten aber Unterstützung.

Das schärfere Asylrecht tritt in zentralen Teilen bereits am Samstag in Kraft. Das sogenannte Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz wurde am Freitag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht - damit können umstrittene Verschärfungen im Asylrecht wie schnellere Abschiebungen sowie Umstellungen von Geld- auf Sachleistungen umgesetzt werden.

In enger Abstimmung zwischen Bund und Ländern werde bereits an Rückführungslisten gearbeitet, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

Der Flüchtlingskoordinator der Regierung, Peter Altmaier (57, CDU), sagte, es sei das Versprechen der Regierung gewesen, das Gesetz so schnell wie möglich umzusetzen. Bundestag und Bundesrat hatten das verschärfte Asyl-Recht erst in der vergangenen Woche verabschiedet.

Auch Sachsen bereitet sich vor

2015 sind aus Sachsen 953 Menschen abgeschoben worden.
2015 sind aus Sachsen 953 Menschen abgeschoben worden.

Sachsen richtet sich darauf ein, künftig mehr abgelehnte und ausreisepflichtige Asylbewerber abzuschieben, hieß es aus dem sächsischen Innenministerium.

Mit Stichtag 30. September hielten sich demnach 6309 sogenannte „vollziehbar Ausreisepflichtige“ im Freistaat auf, von denen aber erfahrungsgemäß etwa 75 Prozent aus verschiedenen Gründen nicht abgeschoben werden könnten.

So seien Abschiebungen beispielsweise bei Krankheit, Reiseunfähigkeit und fehlenden Pässen nicht möglich. Auch wenn Familienangehörige krank seien oder sich noch in einem Asylverfahren befänden, werde nicht abgeschoben.

In diesem Jahr seien aus Sachsen 953 Menschen abgeschoben worden, 2014 waren es 1037.

Das Asylgesetz-Reformpaket

  • Albanien, Kosovo und Montenegro werden nach drei anderen Balkan-Staaten als weitere «sichere Herkunftsländer» eingestuft, um Asylbewerber von dort schneller in ihre Heimat zurückzuschicken.
  • Schutzsuchende aus diesen Ländern sollen bis zum Abschluss des Asylverfahrens in Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben.
  • Asylbewerber sollen insgesamt länger (bis zu sechs statt bis zu drei Monate) in den Erstaufnahmestellen wohnen und dort möglichst nur Sachleistungen bekommen. Geld soll künftig nur noch höchstens einen Monat im Voraus ausgezahlt werden.
  • Abgelehnte Asylbewerber, die ausreisen müssen, dieser Pflicht aber nicht fristgerecht nachkommen, bekommen nur noch eingeschränkte Leistungen.
  • Asylbewerber mit guten Aussichten auf ein Bleiberecht erhalten Zugang zu Integrationskursen.
  • Der Abbau bürokratischer Hürden soll die Einrichtung neuer Asylunterkünfte erleichtern.
  • Der Bund schafft die Voraussetzungen dafür, dass die Länder auf freiwilliger Basis eine Gesundheitskarte einführen können, mit der Asylbewerber direkt zum Arzt gehen können.
  • Asylsuchende mit Arztausbildung können die Erlaubnis bekommen, bei der medizinischen Versorgung in Flüchtlingsunterkünften zu helfen.

Fotos: dpa, imago,Tuerpe

Bestatter geschockt: Tote Schwangere bringt Baby in Sarg zur Welt
11.471
Auto überschlägt sich, crashed Zaun und landet auf Grundstück!
93
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.411
Anzeige
Polizisten als "beschissene deutsche Nazi-Polizei" beschimpft
5.606
"Die geht mir aufn Sack!" Die Ersten sitzen schon im Dschungel fest
5.035
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
26.304
Anzeige
iPhone-Siri blamiert diese Frau bis auf die Knochen, und das Netz flippt aus
5.760
Weil Partei-Mitglied durchfällt: AfD verübt Rache am Parlament
3.705
LKW-Fahrer bekommt Schlaganfall und kracht gegen Hauswand
822
Mann stellt Koffer in ICE und rennt weg, Bundespolizei räumt Zug!
2.537
Update
Horror! Sechsjährige schläft ein und stirbt fast
8.600
Brrrrr! Dieser Burger ist die Zukunft, doch die Hauptzutat schmeckt nicht jedem
1.793
Identifiziert! Selfie-Einbrecher erkannt, doch die Polizei kann ihn nicht finden
1.967
1,7 Meter! Sushi-Liebhaber scheidet nach Mahlzeit Bandwurm aus
7.100
440 Liter Blut... Es wird dramatisch bei IAF
3.483
Freiburger Missbrauchsskandal: Polizei ermittelte schon 2016!
820
31-jähriger überfährt unbeschrankten Bahnübergang und kollidiert mit Zug
2.556
Hacker erpressen Sparkassen-Tochter mit geheimen Daten
1.484
"Kaum vorstellbar": Das Babyglück hat für Bonnie Strange sehr übel begonnen
3.159
Gaffer behindert Rettungskräfte, um zu filmen, wie ein Motorrad-Fahrer stirbt
3.406
Fahndung! Mann soll eine Seniorin mit dem Gesicht über Boden geschleift haben
4.944
"Friederike" bläst Baum um, darunter machen Anwohner eine erstaunliche Entdeckung
2.801
War Zwischenfall bei Abschiebung keine Geiselnahme?
318
Aus Habgier: Psycho-Mörderin erschlägt Zauberer
206
Update
Antifa-Demo in Wurzen: Kommt es erneut zu Gewalt?
5.001
"Besser wir als irgendein Verrückter": Horror-Eltern vergewaltigen Tochter (12)!
11.425
14-jährige aus Niedersachsen ersticht eigene Mutter (✝39) im Schlaf
23.135
"Kann zu Fuß geliefert werden": Foodora soll Angestellte in den Orkan geschickt haben
3.853
Update
Nach Reihe brutaler Angriffe: Diese Stadt wird keine Flüchtlinge mehr aufnehmen
6.384
Beim Zigarette anzünden! Frau fackelt sich die Haare ab
216
Dieser "Bad-Boy" ist für Hertha-Stürmer Selke Vorbild im Kampf gegen Rassismus
116
Evakuierung: Täter droht mit Sprengung von Supermarkt
2.339
Tödliche Hundeattacke: Grundstück war für Haltung nicht geeignet
2.337
Wie konnte das passieren? "Neger"-Skandal am Chemnitzer Klinikum!
39.798
165 Millionen Jahre alter Krokodilschädel gefunden
1.471
Ermittler wissen jetzt, warum Porno-Star sterben musste
12.370
Er verkaufte dem Amokläufer von München die Waffe: Sieben Jahre Haft!
961
Update
Verfolgungsjagd! Zeugen vereiteln Sprengung von Bankfiliale
448
Nach Mega-Orkan! Immer noch tausende Ostdeutsche ohne Strom
5.947
Brutaler Amoklauf: Junge geht mit Axt und Molotow-Cocktail auf Mitschüler los!
6.793
Tatort S-Bahn! Schon wieder zwei Frauen sexuell belästigt
1.177
Schluss mit Königsblau! Leon Goretzka verlässt Schalke und wechselt zu Bayern
1.021
Winter-Horrorcrash! Sieben Kinder bei Unfall verletzt
3.976
Mann sitzt auf Klo und fackelt fast seine Bude ab
1.573
Hygiene-Skandal in Uniklinik! Ex-Geschäftsführer angeklagt
3.005
Lebensgefahr! Abbiegender Lkw überrollt Radfahrerin und schleift sie mit
5.945
Giftgas-Anschlag auf U-Bahn! Todesurteil für Sektenführer
3.330
Lieber Glückszahlen als Polit-Talk: Lottofee feiert Jubiläum
51
Vorsicht! Brennen diese Lichter am Taxi, ruft sofort die Polizei!
55.654
Eintracht Frankfurt: Wird der "Haller-Knaller" Tor des Jahres?
172
Gefährlicher Wahnsinn! Dieser neue Internet-Trend kann Leben kosten
9.420
Airbnb für Autos? US-Unternehmen nimmt deutsche Autobranche ins Visier
1.111
Für 300 Mio. Euro! So soll Tropical Islands nach dem Umbau aussehen
19.185
Umfrage-Schock! SPD stürzt auf Rekordtief ab
3.926