Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

NEU

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

NEU

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

NEU

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.277
Anzeige
2.696

Abschieds-Konzert für berühmten Tätowierer

Plauen – Eine Todesanzeige im Vogtland sorgte für Riesenwirbel. Der bekannte Tätowierer Andreas Kuthe (49), genannt „Kutte“, gab noch zu Lebzeiten bekannt, dass er in der Ausstellung „Körperwelten“ unsterblich werden will. Vorher verabschiedet sich der Star-Stecher mit ganz viel Lärm von seinen Freunden: Zu Kuttes Abschied gibt es ein Rockkonzert im „Anker“ in Theuma.
Hier Kutte († 49) mit seiner Frau Sandra und seiner Tochter Ronja im Jahr 2011.
Hier Kutte († 49) mit seiner Frau Sandra und seiner Tochter Ronja im Jahr 2011.

Von Bernd Rippert und Jörg Schulz

Plauen – Diese Todesanzeige im Vogtland sorgte für Riesenwirbel.
Der bekannte Tätowierer Andreas Kuthe (†49), genannt „Kutte“, gab noch zu Lebzeiten bekannt, dass er in der Ausstellung „Körperwelten“ unsterblich werden will ...

Vorher verabschiedet sich der Star-Stecher mit ganz viel Lärm von seinen Freunden:
Zu Kuttes Abschied gibt es ein Rockkonzert im „Anker“ in Theuma!

Am 20. Dezember spielen die Rockbands „Limited Booze Boys“ aus Stadtroda (Thüringen) und „Mandados del Cielo“ aus Halle in Theuma.

Die Einnahmen des Benefizkonzertes gehen an Kuthes Familie (Frau und zwei Kinder). Rock’n’Roll als letzter Gruß – ein Kumpel des Verstorbenen schrieb bei Facebook:

Die Einladung zu dem Rock-Konzert wird auch bei Facebook oft geteilt.
Die Einladung zu dem Rock-Konzert wird auch bei Facebook oft geteilt.

„Wir möchten Andreas würdig verabschieden. Nichts würde ihm besser gefallen, als eine Riesenparty mit fettem Rock!“

Anfang November war Andreas Kuthe an Blutkrebs gestorben (MOPO24 berichtete).

Seinen Körper und vor allem seine selbst gestaltete Haut spendete er dem Plastinator Gunther von Hagens (69), auch bekannt als „Dr. Tod“, für seine berühmten Ausstellungen, wie die vom Januar 2014 in der Dresdner Zeitenströmung namens „Körperwelten“.

Andreas Kuthe war im Vogtland bekannt wie ein bunter Hund.
Er galt als Pionier der ostdeutschen Tätowiererszene.

Treffpunkt unter Plastinierten:

Gunther von Hagens (69) in Dresden
Gunther von Hagens (69) in Dresden

Um ihn ranken sich in Plauen viele Legenden:

Dazu gehören eine angebliche Verhaftung wegen Cannabishandels und eines Totenkopfstuhls bei sich zu Hause.
Zudem habe „Kutte“ einst in Tschechien seinen neuen Führerschein gemacht, um dem „Idiotentest“ zu entkommen.

Sein bester Freund erzählte MOPO: "Wir gehen gemeinsam zu Dr. Tod."

Es ist ein Pakt unter Männern. Geschlossen vor acht Jahren nach einem Besuch der Schau des Plastinators Gunther von Hagens. Kuthe selbst wurde während einer Reise nach Heidelberg auf das "ewige Körper-Existieren" aufmerksam. Die Idee als Modell für Ausstellungen zu wirken entstand.

Bereits seit 1977 beschäftigt sich von Hagens in Heidelberg mit der Imprägnierung anatomischer Präparate und erfand die Kunst der Plastination. Er 1978 mit Biodur Products 1993 sein Institut für Plastination. 2010 wurde von Hagens Lebenswerk mit dem Health Media Award geehrt. Mehr ...

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, Andreas Weihs, privat, Ellen Liebner

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

7.278

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

287

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

482

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

3.785

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.816
Anzeige

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

1.945

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.180

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.203
Anzeige

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

858

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.048

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

11.804

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.655

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.644

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

7.276

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

3.257

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.954

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

8.139

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.824

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

2.238

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

3.031

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.838

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

831

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.643

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.648

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

15.915

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.975

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

10.274

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

4.367

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.918

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.893

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.738

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

4.007

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

550

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.798

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

406

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

5.046

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.290

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.913

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.881

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

12.600

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

16.762

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

21.925