Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

TOP

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

NEU

Beweist ein Video die Köpfung des entführten deutschen Seglers?

NEU

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.320
Anzeige
4.921

Rettet diese Methode die Wölfe in der Lausitz vor dem Abschuss?

Mit dieser einfachen Methode kommt kein Wolf mehr auf die Weide und reißt Schafe.

Von Hermann Tydecks

Der geschützte Wolf verbreitet 
sich weiter im Freistaat. Vor allem das Rosenthaler Rudel hat gelernt, über 
Fest- und Elektrozäune zu springen.
Der geschützte Wolf verbreitet sich weiter im Freistaat. Vor allem das Rosenthaler Rudel hat gelernt, über Fest- und Elektrozäune zu springen.

Kamenz - Die "Problem-Wölfe" in der Lausitz: Erste CDU-Politiker wollen sie abschießen lassen (TAG24 berichtete). Dabei predigen Experten seit mehr als einem Jahr, wie Tierhalter ihre Gehege wolfssicher machen können...

Der Wolf ist auf dem Vormarsch, lebt im Freistaat bereits in 19 Territorien. Vor allem Tierhalter zwischen Kamenz, Wittichenau und Radibor stöhnen. Denn dort hat das Rosenthaler Rudel dazugelernt! 

Immer wieder springen Wölfe über Fest- und Elektrozäune oder graben sich darunter durch. Elf Mal schlug das Rosenthaler Rudel dieses Jahr zu. Seit 2014 riss es 150 Tiere, zuletzt Schafe in Cunnewitz. Viele Schäfer und erste CDU-Politiker würden den geschützten Wolf am liebsten abschießen lassen.

Wolfsexperte André Klingenberger 
(37, l.) vom Staatsbetrieb Sachsenforst hilft Schafsbesitzer Martin Domasche 
(65) beim Aufbau der "Wunderwaffe".
Wolfsexperte André Klingenberger (37, l.) vom Staatsbetrieb Sachsenforst hilft Schafsbesitzer Martin Domasche (65) beim Aufbau der "Wunderwaffe".

Dabei gibt es ein wirksames Hindernis: Elektrozaun, überspannt mit Flatterband! "Uns ist kein Fall bekannt, wo der Wolf diese Kombination überwinden konnte", sagt Wolfsexperte André Klingenberger (37) vom Staatsbetrieb Sachsenforst.

Die "Wunderwaffe" müsse nur richtig angebracht werden. Heißt: Das Flatterband muss 20 bis 30 Zentimeter über dem Elektrozaun (mindestens 90 Zentimeter, besser 100 Zentimeter hoch) aufgespannt werden. Der Effekt: "Es macht den Zaun höher, flattert im Wind, schreckt den Wolf ab", erklärt Klingenberger.

Schon seit über einem Jahr hält das Kontaktbüro "Wolfsregion Lausitz" diese Schutzkombination im Territorium des Rosenthaler Rudels für "erforderlich". Elektrozäune werden gefördert: 80 Prozent der Nettokosten zahlt der Freistaat.

"Flatterband und Weidepfähle können sogar kostenlos ausgeliehen werden", sagt Klingenberger. Er ist sogar beim Aufbau behilflich! Kontakt: 035932/3 65 31.

Fotos: DPA, Holm Helis

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

NEU

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

NEU

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

NEU

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

7.483
Anzeige

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

NEU

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.838
Anzeige

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

2.675

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

4.370

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

5.216

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.431

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.064

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

4.815

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

3.401

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

4.556

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

19.802

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.554

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.089

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

13.218

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.089

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.174

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.263

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.074

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

10.738

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

43.849

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.519

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

3.752

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.065

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

7.149

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

10.776

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

7.986

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

4.530

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

7.621

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.971

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

2.280

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

411

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

5.558

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

8.589

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

8.715

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

9.829

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

7.760