Sie zeigen sexy Designer-Mode im My House

Die Absolventinnen des Studienganges Modedesign (v. l.): Madeleine Bott (22), Friederike Damme (23), Katrin Singer (23), unten v.l. Anett Krause (39), Xenia Sehling (23), Judith Wedler (24), Katharina Herderich (26)
Die Absolventinnen des Studienganges Modedesign (v. l.): Madeleine Bott (22), Friederike Damme (23), Katrin Singer (23), unten v.l. Anett Krause (39), Xenia Sehling (23), Judith Wedler (24), Katharina Herderich (26)

Von Anzhela Mamelkina

Dresden - Dreieinhalb Jahre harte Arbeit, Hunderte Kilometer Stoffe, Unmengen an Schnittmustern: Jetzt sind die ersten sieben Studentinnen des Studiengangs Modedesign an der Fachhochschule für Design Dresden endlich fertig.

Madeleine Bott (22) sitzt an ihrer Nähmaschine. Nur noch paar Handgriffe, und fertig ist das gesteppte Kleid. „Bei meiner Kollektion, die aus acht Teilen besteht, habe ich mich von dem Thema Sehnsucht inspirieren lassen“, erzählt die gebürtige Hannoveranerin, die nach Dresden gezogen ist, um Modedesign zu studieren.

„Mit dem Studiengang Modedesign haben wir 2012 Neuland betreten, umso überraschender war der große Andrang. Nun freuen wir uns auf die ersten Absolventinnen“, sagt Katerina Machova, Dekanin der Fakultät Design.

Madeleine Bott (22, re.) und Katharina Herderich. Die beiden Absolventinnen bei der Arbeit für ihre Abschlussarbeiten.
Madeleine Bott (22, re.) und Katharina Herderich. Die beiden Absolventinnen bei der Arbeit für ihre Abschlussarbeiten.

Samstag ist es so weit, die Outfits aller sieben Modedesignerinnen werden im Club MyHouse (Gothaer Straße 11) dem großen Publikum vorgestellt.

„Wir sind schon alle ganz aufgeregt. Das sind insgesamt über 100 Outfits. Die Party haben wir selbst organisiert, ein enormer Aufwand“, sagt Katharina Herderich (23), auch sie ist Absolventin.

Für die meisten Absolventinnen geht’s danach erst einmal ans Bewerbungenschreiben.

„Ich war während meines Praktikumsemesters ein halbes Jahr in Paris, vielleicht bekomme ich die Möglichkeit, dort in einem Modehaus zu arbeiten“, hofft Madeleine.

Andere bewerben sich bei Firmen wie Hugo Boss oder Zara, um den Durchbruch in der großen Modewelt zu schaffen.

Wer sich selbst von den Fähigkeiten der Absolventinnen überzeugen will, sollte Samstag um 21 Uhr das MyHouse besuchen. Eintritt: Frauen 5 Euro, Männer 10 Euro.

Fotos: Ove Landgraf, Steffen Füssel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0