Illegale AfD-Parteispenden: Alice Weidel kauft Facebook-Likes! Top Nach Drohung: Film über Feine Sahne Fischfilet wird abgesagt Top So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 3.730 Anzeige Skrupellos: 16-Jähriger bewusstlos geschlagen und zum Sterben in Fluss geworfen Neu MediaMarkt-Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 2.726 Anzeige
4.326

Uh, wie das stinkt! Abwasserrohr wird zubetoniert und niemand merkt es

Vor einigen Tagen wird bei Bauarbeiten versehentlich Beton in ein Abwasserrohr gegossen. Die Instandsetzung dauert und die Bewohner müssen wie im Mittelalter leben.
Bis unter dem Rand: Beton verstopft auf 250 Meter Länge das Abwasserrohr.
Bis unter dem Rand: Beton verstopft auf 250 Meter Länge das Abwasserrohr.

Berlin - In Sachen Bauarbeiten hat Berlin in der Tat kein glückliches Händchen: Erst BER und nun wird aus Versehen ein Abwasserrohr zubetoniert. 25 Einfamilienhäuser dürfen mehrere Tage die Toilette nicht benutzen. Zustände wie im Mittelalter.

Die Bewohner von 25 Einfamilienhäusern im Titlisweg im Ortsteil Mariendorf staunten nicht schlecht, als plötzlich das Abwasser nicht wie gewohnt ablief.

Einige vermuteten schlichtweg ein verstopftes Rohr, doch das Problem stellte sich kurz darauf als wesentlich größer heraus. Bei Bauarbeiten wurde versehentlich Beton in den Abwasserkanal geschüttet. Niemand bemerkte zunächst dieses Fauxpas und so ergoss sich die zähe Masse auf 250 Meter.

Der Beton hatte sogar Zeit auszuhärten. Das Rohr ist dicht und duschen sowie spülen damit erstmal Geschichte.

Doch wie konnte es zu dieser Panne kommen? Eine Baufirma wollte mit Flüssigbeton ein Gebäudefundament stabilisieren und dabei floss die Masse unbemerkt in den Hausanschlusskanal, wie die Berliner Wasserbetriebe mitteilten.

Mit Hochdruck-Wasserstrahler wird der Beton gelöst.
Mit Hochdruck-Wasserstrahler wird der Beton gelöst.

Rohr austauschen viel zu teuer, ein Wasserwerfer kommt zum Einsatz

Ein Austausch des zubetonierten Rohres würde viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Mehrere Wochen würde dies Dauer. Solange kann man den Bewohnern im Titlisweg das nicht zumuten.

So sind nun Kollegen aus Coswig im Einsatz und befreien das Rohr mit einem 1000 bar starken Wasserwerfer. Aus feinen Düsen schießt unter Hochdruck Wasser aus dem Schlauch und bringt den Beton zum Brösseln.

Danach kann das Material abgetragen und weggeschafft werden. Erst nächste Woche sollen die Arbeiten am Rohr abgeschlossen sein. Eine Tortur: "Bei mir kam er sogar die Toilette hoch", so ein Anwohner zur B.Z. und ergänzt: "Hier riecht es alles andere als schön".

Die Kosten für die Panne wird sich im fünfstelligen Bereich bewegen. Kosten, die die Baufirma tragen muss.

Fotos: Berliner Wasserbetriebe

Disney World schmeißt diesen Typen raus, weil er auf Achterbahn ein Schild hochhielt Neu Der Evangelist Lukas selbst soll dieses Bild gemalt haben! Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 24.796 Anzeige Polizei warnt: Kinderpornos an Schulen im Umlauf! Neu "Die Menschen sind sauer": Notfallplan für Diesel-Fahrer von SPD und Grünen gefordert Neu Bevor Deine Finanzen so enden, solltest Du schnell Folgendes tun... Anzeige Alles klebte, kilometerlanger Stau! Autobahn wegen Kaffeesatz gesperrt Neu Mann geht mit Kiste voller Sprengstoff zur Polizei Neu Bei MediaMarkt in Minden gibt's bis zu 180 Euro geschenkt. So geht's... 1.298 Anzeige Darum wurde Milliardärssohn Würth entführt Neu Nach Nazi-Eklat bei Pogromnacht: AfD will Andreas Wild loswerden Neu Wahnsinn! Kölner Parkautomat verlangt 86.700 Euro Gebühren! Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten Anzeige Kaum Kalorien, gesund und super Snack für zwischendurch: Edamame sind das neue Superfood Neu Sie ist bei der Polizei die Herrin der Lüfte Neu Ossi-Klischees bei "Leben. Lieben. Leipzig": Ticken dort etwa alle so? Neu Erst ein Streifenwagen konnte ihn stoppen: Mazda-Fahrer rast vor Polizei davon Neu 25-Jährige fuhr ohne Fahrerlaubnis: Ihre Ausrede ist kaum zu toppen Neu Schlüpfriger Protest! Deshalb zeigen Frauen jetzt im Internet ihre Reizwäsche Neu
AfD-Fraktionschefin Ebner-Steiner fliegt aus Bar Neu Fünf Männer überfallen Familie und halten Vater Waffe an den Kopf Neu
Widerlich! Rentner befriedigt sich in Gebüsch neben Kinderspielplatz Neu Flixbus verunglückt auf Autobahn: Beifahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt Neu Was war denn da los? Mittelkreis-Ei auf Fußballplatz geht viral Neu Affen bis aufs Blut misshandelt: Jetzt kommt es zum Prozess Neu Mann fährt mit gestohlener Ziege Bahn und löst Verkehrschaos aus Neu Geheimkonzert in Hamburg: Jason Derulo ist zurück Neu Höhenkontrolle übersehen: Lkw steckt unter Brücke fest! Neu Straße bricht plötzlich ein und verschluckt Auto fast vollständig Neu Flucht wie im Wilden Westen: Diebin steigt aufs Pferd und reitet einfach davon! Neu Braunkohle-Demo: Tausende RWE-Mitarbeiter fordern Erhalt der Arbeitsplätze Neu Verletzungsschock bei Bayern: James fällt lange aus Neu Durch Schüsse getötet: Polizei findet vier Leichen nahe Deutscher Grenze Neu Großeinsatz der Feuerwehr! Ätzende Säure spritzt durch Chemie-Park Neu Hättet Ihr sie erkannt? Lady Gaga liefert ungeschminkt im Schlabberlook Pizza aus Neu Jugendlicher blockiert S-Bahn, DB-Mitarbeiter greift ein: Was dann passiert, ist unglaublich Neu Kontakt "manipulativ verhindert": Hochstapler Postel sieht nach 40 Jahren seinen Papa wieder Neu Terminal 3 am Flughafen: Jetzt geht's an den Rohbau! Neu Nicht gesichert: Bühnenarbeiter stürzt auf Kollegen und tötet ihn Neu Frau (45) nach Messerangriff auf Freund in U-Haft Neu Zwei Laster ausgebrannt: Ein Toter bei Massencrash auf Autobahn! Neu So läuft die Instagram-Challenge zwischen Dieter Bohlen und Frauke Ludowig 433 Schwerer Unfall auf der A2: Autobahn gesperrt, Feuerwehr beklagt fehlende Rettungsgasse 1.478 Moderator schrottet Porsche während Dreharbeiten für Auto-Sendung 3.051 Tipps der Polizei: So schützt Ihr Euer Auto vor Einbrüchen! 349 Höhle der Löwen: Frank Thelen versucht "gefährlichsten Stunt der Geschichte" 445 "Merkel hat uns besiegt!" Rechte Initiative gibt auf 1.471 Nachruf missglückt: Zeitung verwechselt Stan Lee (†95) und erklärt anderen für tot 396 Auch ihr Haus brannte ab: Dieses Hollywood-Paar will den Waldbrand-Opfern helfen 638 Vor den Augen der Polizei: Mann hält sich Pistole an den Kopf und droht mit Selbstmord 183