25-Jährige liegt tot in der Wohnung: Polizei steht weiterhin vor einem Rätsel

Achern - Eine 25-Jährige ist im badischen Achern (Ortenaukreis) tot in ihrer Wohnung entdeckt worden. Die Obdtuktion ergab keine klaren Ergebnisse.

Zur Todesursache der 25-Jährigen gibt es noch keine Erklärung (Symbolbild).
Zur Todesursache der 25-Jährigen gibt es noch keine Erklärung (Symbolbild).  © DPA

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion der Leiche an. Die leblose Frau war am Mittwochvormittag von einem Bekannten gefunden worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zur Todesursache gebe es bislang keine eindeutige Erklärung.

Spuren, die klare Schlüsse auf die Umstände geben könnten, fehlten. Möglich seien medizinische Gründe, ein Unglück oder ein Verbrechen.

Suizid gelte als unwahrscheinlich. Weitere Einzelheiten nannten die Ermittler zunächst nicht.

UPDATE: 17.50 Uhr - Obduktion brachte keine klare Antwort

Auch nach der Obduktion der Leiche bleibt die Todesursache unklar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es müsse weiter ermittelt werden. Die leblose Frau, Mutter von zwei Kindern, war am Mittwoch von einem Bekannten im Flur der gemeinsamen Wohnung gefunden worden. Der 22-Jährige alarmierte den Rettungsdienst. Dieser konnte der Frau jedoch nicht mehr helfen.