Achtung! Hier werden Fußgänger aufs Glatteis geführt

Rutschgefahr für Fußgänger: Der Fußweg im Flemminggebiet verwandelt sich in eine Eisfläche.
Rutschgefahr für Fußgänger: Der Fußweg im Flemminggebiet verwandelt sich in eine Eisfläche.  © Maik Börner

Chemnitz - Vorsicht, Glatteisgefahr! Nach Bauarbeiten im Flemminggebiet verwandelte sich der Fußweg zwischen Alfons-Pech- und Louis-Braille-Straße in einen Flutweg (TAG24 berichtete).

Frost und Schnee machen die überschwemmte Fläche mittlerweile zur gefährlichen Rutschbahn.

Nach einer Ortsbesichtigung durch das Grünflächenamt hatten die Anwohner auf schnelle Hilfe gehofft. Klaus M. (77): "Bis Ende November sollte der Fußweg repariert werden, hieß es zunächst. Dann verschoben sich die Arbeiten auf Mitte Dezember.

Jetzt haben wir Angst, dass wegen des Wintereinbruchs dieses Jahr gar nicht mehr gebaut werden kann."

Derweil macht Stadträtin Solveig Kempe (36, CDU) mit einer Anfrage an die Stadt Druck: "Ist mit Blick auf die Gefahr überfrierender Nässe mit einer schnellen Beseitigung der Gefahrenquelle zu rechnen? Wer wäre im Schadensfall verantwortlich?"


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0