Ad Astra im Kino: Darum geht es in Brad Pitts gigantischem Weltraum-Spektakel 2.843
Zwei Hermes-Mitarbeiter tot in Paketzentrum gefunden Top Update
GZSZ-Fans sicher: Für diese Frau entscheidet sich Nihat am Ende! Top
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! Anzeige
Fußball-Spruch des Jahres: Was sie gesagt haben, bringt Fans zum Lachen Top
2.843

Ad Astra im Kino: Darum geht es in Brad Pitts gigantischem Weltraum-Spektakel

Ad Astra läuft ab dem 19. September in den deutschen Kinos

Weltraum-Spektakel: Brad Pitt läuft in Ad Astra - Zu den Sternen zu Hochform auf! Der Kinofilm von James Gray gilt als großer Oscar-Kandidat. Zurecht?

Von Stefan Bröhl

Dresden - Bombastische Bilder! Das Science-Fiction-Drama "Ad Astra" von Regisseur James Gray ("Helden der Nacht") liefert mit die schönsten Kinobilder des Jahres ab.

Mondkampf
Mondkampf

Im Fokus steht allerdings eine spannende Geschichte: Die nahe Zukunft ist die Zeit der Hoffnung und auch des Konflikts. Die Menschheit blickt nach oben zu den Sternen auf der Suche nach intelligentem Leben in den Weiten des Weltalls.

Der perfekt geschulte Astronaut Roy McBride (Brad Pitt) arbeitet nahe der Erde auf einer Raumstation, als ein Phänomen namens "die Welle" sie zerstört und Roy nur mit viel Glück überlebt.

Als er wieder fit ist, wird er in eine Geheimmission eingeweiht. Sein Vater Clifford McBride (Tommy Lee Jones) leitete vor vielen Jahren das Lima-Projekt und verschwand mit seinem Schiff 16 Jahre nach seinem Aufbruch.

Er experimentierte mit streng geheimem Material, welches das gesamte Sonnensystem gefährdet und alles Leben auf der Erde auslöschen könnte.

Also verabschiedet sich Roy von seiner Frau Eve (Liv Tyler) und bricht an der Seite von Colonel Pruitt (Donald Sutherland) auf, um herauszufinden, was genau sein Vater tat und ob er doch noch am Leben ist.

Auf dieser interstellaren Reise hat er mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen. So gibt es auf dem Mond beispielsweise eine Schlacht um Ressourcen, Leben und Tod mit Banditen...

Kameramann Hoyte Van Hoytema erschafft in "Ad Astra" cineastische Bilder voll Poesie

Mars
Mars

Der Film, der seine Weltpremiere erst vor wenigen Wochen am 29. August im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Venedig 2019 feierte und dort von den Kritikern positiv aufgenommen wurde, überzeugt.

Allerdings muss man wissen, worauf man sich einlässt. Wer hier einen Sci-Fi-Reißer wie "Gravity" erwartet, wird sich schnell wie im falschen Film fühlen.

Denn Gray legt wie bei seinem Berlinale-Meisterwerk "Die versunkene Stadt Z" Wert auf Entschleunigung und deshalb auf ein eher langsames Erzähltempo.

Zuschauer, die sich nicht zu Cineasten zählen und Action pur sehen wollen, werden hier vergleichsweise wenig geboten bekommen.

Alle anderen dürfen sich über ein tiefschürfendes, beeindruckendes Drama freuen, das noch lange im Gedächtnis bleibt.

Das liegt auch an der meisterlichen Kameraführung des Schweizer Ausnahmekünstlers Hoyte Van Hoytema ("Interstellar"), der betörende Bilder voller Poesie auf die Leinwand zaubert und somit für Verzückung sorgt.

Zumal sich seine Arbeit perfekt mit den großartigen Spezialeffekten, den herrlichen Locations und der erhabenen Musikuntermalung des deutschen Komponisten Max Richter ("Werk ohne Autor") ergänzt, was für eine hypnotische Bildwucht sorgt, für die alleine sich der Kinobesuch lohnt.

Brad Pitt begeistert mit einer überragenden Leistung in "Ad Astra"

Raumschiff
Raumschiff

Noch sehenswerter wird "Ad Astra" durch die Leistungen seines prominenten Casts. Besonders Pitt ("Once Upon A Time In Hollywood") tut sich hier hervor und zeigt eine, wenn nicht DIE stärkste Performance seiner gesamten Karriere.

Er verleiht seinem vielschichtigen Charakter eine beeindruckende Tiefe ohne ihn zu entmystifizieren. Pitt stellt die innere Zerrissenheit und die Verletzlichkeit hinter der coolen Schale seiner Figur stark dar und würde den Film damit auch im Alleingang tragen.

Seine Leistung wird durch Hollywood-Legenden wie Jones (Kay in der "Men in Black"-Trilogie) und Sutherland (Präsident Snow in "Die Tribute von Panem"), die ihm die Bälle gekonnt zuspielen, noch einen Tick besser.

Deutlich schwieriger als der Cast ist die Geschichte zu bewerten. Denn auf der einen Seite regt sie zum Nachdenken an und stellt universelle Fragen zum (Über-) Leben der Menschheit in den Mittelpunkt. Auf der anderen Seite werden genau diese Fragen nicht immer beantwortet. So ist vieles in "Ad Astra" Interpretationssache. Ein intellektueller Ansatz, der nicht jedem gefallen dürfte.

Negativ fällt die unrealistische Darstellung der Schwerelosigkeit an einigen Stellen auf. Hier wird Pitt mitunter eher wie ein Superheld aus dem Marvel-Universum inszeniert, was nicht zum sonstigen, ernsten Ton passt.

Emotionale Nähe baut sich in "Ad Astra" nur teilweise auf

Brad Pitt zeigt in "Ad Astra" eine überragende Leistung.
Brad Pitt zeigt in "Ad Astra" eine überragende Leistung.

Als problematisch erweist sich auch, dass es dem Drama nur phasenweise gelingt, die Zuschauer auch emotional zu packen, weshalb man nie zu einhundert Prozent in den Film abtauchen kann und das ganze Geschehen meistens ein wenig distanziert betrachtet.

Trotzdem gelingt es Gray und seinem Werk mit einer spannungsgeladenen Atmosphäre über die gesamten 122 Minuten zu fesseln, zu unterhalten und für Kurzweil zu sorgen.

Denn vorhersehbar ist "Ad Astra" glücklicherweise nicht geworden. Dafür sind Drehbuch und Dialoge zu gut und geheimnisvoll. Gerade die Dialoge lassen sich (fast) immer in mehrere Richtungen deuten, was für zusätzlichen Nervenkitzel sorgt und das Publikum bei der Stange hält.

Dazu tragen auch der Facettenreichtum und die Ausgewogenheit der Story bei, die umfangreich ist und dennoch nicht überladen wirkt.

Zudem ist das Drama ein Werk geworden, das man sich mehrfach angucken kann, weil es über einen solchen Detailreichtum verfügt, dass man beim ersten Kinobesuch gar nicht alles entdecken kann. Auch deshalb dürfte "Ad Astra" bei den "Oscars" im kommenden Jahr ein gehöriges Wörtchen mitreden.

Fotos: PR/2019 Twentieth Century Fox

MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.169 Anzeige
Gefahrgut-Alarm auf Autobahn: Gefährliches Gift ausgetreten Top
Flugzeug verliert Katze auf Flug nach Amerika 2.357
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.739 Anzeige
Dieser Hund wurde vegan ernährt und so sieht er jetzt aus 3.125
Rückruf bei Rewe und Penny: Reinigungsmittel in Pangasius-Filets 1.768
Mann geht mit riesigem Hund spazieren und muss gerettet werden 4.870
Terrorgefahr durch Neonazis: Behörden wollen Internet stärker beobachten 350
Bittersüß: So feiert ein kleiner Junge seinen Sieg über den Krebs 797
Zwischen Löwen und Elefanten: Til Schweiger eröffnet Hotel in der Wildnis 996
Mann tötet Hund vor den Augen eines Mädchens 78.675
Entbindung war ein Albtraum! Bauch der Mutter wurde blau und stank 9.721
Grausame Tierversuche! Können die Behörden das Todeslabor stoppen? 1.761
"Katastrophal": Daniel Küblböcks Vater über die Zeit nach dem Verschwinden 2.261
Für Tofu und Bio-Gemüse: Laut Karte wird in diesem Restaurant eine "Hipster-Steuer" fällig 1.555
Große Trauer um "Tatort"-Schauspieler: Dieter Jaßlauk ist gestorben 6.576
Video von brutaler Massenschlägerei in Köln-Mülheim: Zeugen gesucht 2.694
Familie in USA festgehalten, weil sie aus Versehen Grenze übertrat 2.214
"Komplette Zensur": Facebook nach Profil-Sperrung verklagt 144
Traum der Fans von Serie "Friends": Jennifer Aniston postet neues Selfie mit allen zusammen! 828
Notre-Dame-Verfilmung: Nun soll die Feuerhölle zum TV-Drama werden! 315
Mann verliert Brieftasche: Doch als er auf sein Bankkonto schaut, ist er baff 4.317
OLG watscht Immobilien-Firma ab: Musterklage gegen Mieterhöhung erfolgreich 68
Wirecard-Aktie stürzt ab: Wurde der Markt durch Spekulationen manipuliert? 114
Polizist rettet geistesgegenwärtig kleinen Hund auf Autobahn 1.413
Eskalation in Syrien? Türkischer Militärangriff tötet zwei Journalisten, viele Verletzte! 2.206
Greller Gold-BMW hat noch weitere Mängel! 2.340
Porsche-Fahrer will mit Video für Aufregungen sorgen, doch die Aktion geht nach hinten los 1.191
Porsche-Fahrer wird gleich zweimal in einer halben Stunden geblitzt 213
Markus Anfang nach Aus beim 1. FC Köln: Kein Groll, aber die Trennung tat weh 233
Nachts im Watt verschwunden: Mutter und Sohn weiter vermisst! 3.852
Streit um Netflix-Kracher "Skylines": Steht die Serie vor dem Aus? 596
Nach Rauswurf bei St. Pauli trainiert Cenk Şahin bei Erdogan-Klub 1.228
Verwirrung um Chaos-Fahrt mit geklautem Laster: War es Terror oder nicht? 1.750
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman 1.621
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben 1.093
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler 113
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! 248
Gerda Lewis und Keno Rüst: Liebes-Aus! 2.931
Union Berlin: Ex-Bundesliga-Star wechselt in den Nachwuchs 799
Hitlergruß und rassistische Beleidigungen: Bulgarien gegen England mehrfach unterbrochen! 2.434 Update
Motsi Mabuse zeigt Knack-Po und schüttelt den Frust weg 3.116
SEK-Einsatz in Nürnberg: Sohn geht auf Vater los und verbarrikadiert sich! 1.423
Kinder (8, 5) schleichen sich aus Haus und bauen Unfall mit Auto der Eltern 1.776
Bauer Jürgen schickt seine Traumfrau nach Hause, ausgerechnet wegen ihrer Haustiere 6.290
Wissenschaftler planen Expedition zu gefährlichen Kriegsresten in der Nordsee 194
Herzlos! Frau setzt Katze aus und hat abenteuerliche Ausrede parat 5.468
Michael Wendler postet Arsch von Laura, doch die bekommt aus ganz anderem Grund einen Shitstorm 17.290
Pädophiler will Mädchen (10) vergewaltigen, doch er unterschätzt sie 6.453