ADAC warnt: Staugefahr in Hamburg und Schleswig-Holstein

Hamburg - Wegen des Ferienstarts in drei Bundesländern am Donnerstag hat der ADAC Stauwarnungen auch für Autobahnen in Hamburg und Schleswig-Holstein herausgegeben.

So werden die Autobahnen in den Ferien häufig aussehen.
So werden die Autobahnen in den Ferien häufig aussehen.  © DPA

In Sachsen-Anhalt, Bremen und Niedersachsen beginnen die Sommer-Schulferien. Daher sei ab Donnerstag und am Wochenende mit Verkehrsbehinderungen auf der A1 und der A7 zu rechnen, warnte der ADAC.

Besonders am Freitagabend seien Staus zu erwarten, weil der Ferien- auf den Feierabendverkehr treffe: Wegen Baustellen auf der A39 auf Höhe des Maschener Kreuzes seien Rückstaus auf die A7 wahrscheinlich. Bauarbeiten am Elbtunnel könnten ebenfalls zu Verkehrsstörungen führen.

Samstags dürfte auch der Bettenwechsel in Urlaubsquartieren für mehr Verkehr und damit für Staus sorgen - speziell auf der A1 nördlich von Lübeck.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0