Pilot schreibt witzige Botschaft an den Himmel

Adelaide - Ein Pilot war im australische Adelaide zu einem Testflug gestartet. Er sollte den neuen Motor eines Kleinflugzeuges vom Typ Diamond Star testen.

Bei Flightaware ist der Schriftzug auf dem Flugradar "I M BORED" - mir ist langweilig - zu sehen.
Bei Flightaware ist der Schriftzug auf dem Flugradar "I M BORED" - mir ist langweilig - zu sehen.  © Screenshot Flightradar/Flightaware

Sein Auftrag: Zwei Stunden lang am Himmel kreisen und den neuen Motor auf einer ganz bestimmten, vorher festgelegten Leistungseinstellung zu fliegen.

Während er unterwegs war, wurde ihm die Zeit etwas lang und das brachte ihn offenbar auf die Idee, dies auch kundzutun.

So flog er am Himmel eine Route, deren Verlauf auf den Radaren am Boden eine Botschaft darstellte. Er schrieb an den Himmel: "I m bored" ("Mit ist langweilig"). Darunter platzierte er zwei kleine Penisse mit Hoden.

Leider ist dies nur auf den Radarschirmen sichtbar. Wie der Direktor der Flugschule gegenüber australischen Medien erklärte, sei die Aktion nicht abgesprochen oder abgestimmt gewesen: "So etwas lernt man bei unseren Ausbildern nicht", sagte er mit einem Augenzwinkern.

Mit der Diamond Star DA40 schrieb der Pilot die Botschaft an den Himmel.
Mit der Diamond Star DA40 schrieb der Pilot die Botschaft an den Himmel.  © 123RF

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0