Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

TOP

Unglaubliche 20-Dollar-Wette! Vater treibt Kind auf 500 Kilo Stier

NEU

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

NEU

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.766
Anzeige
1.150

Adler: „Wir brauchen mal wieder so ein Glücksgefühl!“

Aue - Er hat kurz gejubelt. Sein Sprung endete abrupt. Sein Treffer nach zwölf Minuten zählte nicht, denn Nicky Adler (30) stand einen Schritt im Abseits. Deshalb gewann der FC Erzgebirge Aue nicht mit 1:0 gegen den 1. FC Magdeburg, vielmehr hieß es wie 0:0.
Nicky Adler jubelt nach seinem vermeintlichen 1:0 gegen Magdeburg. Leider stand der Auer knapp im Abseits, der Treffer wurde - zu Recht - nicht anerkannt.
Nicky Adler jubelt nach seinem vermeintlichen 1:0 gegen Magdeburg. Leider stand der Auer knapp im Abseits, der Treffer wurde - zu Recht - nicht anerkannt.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Er hat kurz gejubelt. Sein Sprung endete abrupt. Sein Treffer nach zwölf Minuten zählte nicht, denn Nicky Adler (30) stand einen Schritt im Abseits. Deshalb gewann der FC Erzgebirge Aue nicht mit 1:0 gegen den 1. FC Magdeburg, vielmehr hieß es wie 0:0.

Die Auer treffen das Tor nicht, haben nach 13 Spielen mit gerade einmal acht (!) erzielten Treffern zusammen mit den Würzburger Kickern den schwächsten Angriff der 3. Liga. Schuld an der Misere haben für Trainer Pavel Dotchev (50) auch die Medien.

„Das Thema hat sich zu früh ausgebreitet, und hat sich in den Köpfen meiner Spieler festgesetzt. Das ist eine unnötige Baustelle, die wir aufgemacht haben“, betont der Coach.

Doch die Medien stehen nicht auf dem Platz, auf dem agieren die Spieler. Wie eben Adler, der trotz Flaute ein ordentliche Partie ablieferte. Er lief viel, arbeitete etliche Meter nach hinten, klärte auch schon mal an der eigenen Torauslinie. Vorn blieb er zwar nicht blass, aber wie seine Kollegen glücklos: „Es ist schon Wahnsinn, wie die Dinger jedes Mal knapp vorbeirauschen. Wir betreiben einen hohen Aufwand, belohnen uns aber nicht für die guten Leistungen, die wir zu Hause abliefern. Wir brauchen mal wieder so ein Glücksgefühl.“

Angst und bange wird Adler aber trotzdem nicht. „Weil wir uns die Chancen ja erarbeiten und wirklich starke Spiele abliefern. Wir gestalten die Partien immer eng, bald werden wir sie auch deutlich für uns entscheiden“, zeigt sich der Angreifer keineswegs entnervt, sondern eher zuversichtlich. Jetzt muss er mit seinen Mitstreitern aber den letzten Schritt gehen und die Kugel mit aller Macht mal über die Linie drücken, egal wie.

Vielleicht ist da so ein Auswärtsspiel wie in Bremen am Freitag nützlich. Dort werden mit großer Sicherheit mehr Auer Anhänger als Werder-Fans da sein. Aber eben auch keine 10000. An der Weser ist der Druck nicht so gewaltig wie vor heimischer Kulisse. „Wir werden alles daran setzen“, macht sich Adler Mut.

Fotos: Picture Point/Kerstin Kummer

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

NEU

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.107
Anzeige

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

NEU

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.977
Anzeige

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

NEU

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

NEU

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

NEU

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

2.195

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

4.029

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

1.585

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

1.925

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

2.010

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

3.532

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

2.698

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

262

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

1.514

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

230

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

2.922

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

2.388

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

4.421

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.342

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

7.900

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

11.008

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

14.523

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.058

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

11.510

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

9.086

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

8.651

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.356

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.288

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.183

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.670

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.004

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

5.895

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.123

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

4.308

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

6.494

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.375

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

9.021

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.643