Krankenhaus-Patientin stundenlang vermisst

Adorf/V. - Glückliches Ende einer Vermisstensuche in Adorf: Eine 71-Jährige wollte am Wochenende Spazierengehen und war dann stundenlang verschwunden.

Neben Polizei und Bundespolizei war auch die Johanniter Rettungsstaffel im Einsatz. (Symbolbild)
Neben Polizei und Bundespolizei war auch die Johanniter Rettungsstaffel im Einsatz. (Symbolbild)  © DPA

Die Rentnerin hatte am Samstag gegen 15 Uhr die Paracelsus-Klinik verlassen. Als sie bis 18.30 Uhr noch nicht zurückgekehrt war, wurde eine Suche nach der 71-Jährigen eingeleitet.

"Ein eingesetzter Fährtensuchhund lief zielgerichtet in den angrenzenden Wald und verlor dort die Fährte", so ein Polizeisprecher am Montag.

Die Suche der Polizei Plauen wurde durch die Bundespolizeiinspektion Klingenthal unterstützt. Gegen Mitternacht kam dann noch ein Suchteam der Johanniter Rettungsstaffel Leipzig mit neun Rettungshunden dazu. "Durch das Suchteam konnte gegen 01:15 Uhr die vermisste Patientin etwa 800 Meter von der Klinik entfernt festgestellt werden. Sie hatte auf einem Hochstand, leicht unterkühlt, Schutz gesucht", teilte die Polizei mit.

Die Rentnerin wurde in das Krankenhaus zurückgebracht.

Auch im Erzgebirge bei Thalheim hatte sich am Wochenende ein Rentner in einem Wald verirrt und konnte erst nach stundenlanger Suche gefunden werden (TAG24 berichtete).

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0