Sängerin wird verhaftet, weil sie verfüherisch Banane lutscht

So verführerisch isst Sängerin Shyma eine Banane. Das wurde ihr jetzt zum Verhängnis.
So verführerisch isst Sängerin Shyma eine Banane. Das wurde ihr jetzt zum Verhängnis.

Ägypten - In der Musikwelt haben die meisten nur ein Motto: Sex sells! Einer jungen ägyptischen Künstlerin wurde das aber jetzt zum Verhängnis, sie wurde verhaftet.

In dem Video posiert Sängerin Shyma erotisch in Unterwäsche. Verführerisch steckt sie sich eine Banane in den Mund, simuliert so Oralverkehr. Auch an einem Apfel hat sie sinnlichen Gefallen gefunden.

Als Lehrerin der "Klasse 69" versucht sie ihren männlichen Schülern die Kunst der Erotik beizubringen. Das brachte sie aber jetzt ins Gefängnis, denn sie wurde von der ägyptischen Polizei festgenommen, wie "Mirror" berichtet.

Denn offenbar gab es zu viele Beschwerden. Mittlerweile ist sie wieder auf freiem Fuß und hat sich auf Facebook entschuldigt. Dort schreibt sie außerdem: "Ich hätte mir nie vorgestellt, dass das alles passiert und, dass ich so einer großen Attacke als junger Sängerin ausgesetzt bin..., die seit ihrer Kindheit davon geträumt hat, Sängerin zu werden."

Ob gegen sie noch eine Anklage erhoben wird, ist derzeit noch unklar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0