Älteste Mutter der Welt: 73-Jährige bekommt Zwillinge

Guntur (Indien) - Es kommt einer medizinischen Sensation gleich, was Donnerstag in der indischen Stadt Guntur passierte: Eine 73-jährige Frau (Anmerkung der Redaktion: In machen lokalen Medien ist die Frau 73, in anderen 74 Jahren alt) hat dort Zwillinge geboren.

Die Zwillingsmädchen im Krankenbett.
Die Zwillingsmädchen im Krankenbett.  © Screenshot/twitter/Khalid Mahmood Khalid

Die Zwillingsmädchen von Erramatti Mangayamma haben per Kaiserschnitt das Licht der Welt erblickt, wie Daily Sabah berichtet. Die beiden sollen jeweils nur 1800 Gramm gewogen haben und deshalb vorerst noch im Krankenhaus verbleiben, weiß die indische Zeitung Sakshi.

Da die Frau in einem so hohen Alter war, befand sie sich laut The Hindu schon einige Zeit im Krankenhaus, wo der Geburtsvorgang ohne besondere Vorkommnisse verlaufen sein soll.

Die Frau hatte sich künstlich befruchten lassen, da eine Schwangerschaft auf normalem Wege nicht möglich war.

Mit ihrem 80-jährigen Ehemann soll sie schon 57 Jahre lang verheiratet sein und probiert haben, Kinder zu bekommen. Nun freut sie sich, dass es so geklappt hat.

"Ich bin sehr glücklich. Gott hat auf unsere Gebete geantwortet", sagte sie im Krankenhaus zu anwesenden Journalisten, darunter auch der indischen Nachrichtenagentur IANS.

Laut Guiness World Records liegt der aktuelle Rekord für das höchste Alter bei einer Geburt bei 66 Jahren. Auch damals brachte die Rekordhalterin Zwillinge auf die Welt. Der Rekordtitel soll nun von Spanien nach Indien weitergereicht werden.

Der 73-jährigen Erramatti Mangayamma soll es gut gegangen sein nach der Geburt.
Der 73-jährigen Erramatti Mangayamma soll es gut gegangen sein nach der Geburt.  © Screenshot/twitter/Balakrishna M

Mehr zum Thema Gesundheit:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0