Nach langer Suche: Ex-Bundesliga-Star Ben-Hatira findet neuen Verein!

Berlin - Seit Mai 2018 war er vereinslos! Änis Ben-Hatira (30) hat einen neuen Verein gefunden. Der gebürtige Berliner spielt künftig für Honved Budapest. In Ungarn erhält der Tunesier einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Änis Ben-Hatira im Zweikampf mit Gonzalo Castro.
Änis Ben-Hatira im Zweikampf mit Gonzalo Castro.  © DPA

"Ich bin froh, dass ich wieder zurück auf dem Platz bin und glücklich darüber, noch solch einen namhaften Klub gefunden zu haben", erklärte der 30-Jährige laut t-online.de.

Fünf Jahre lang schnürte Ben-Hatira die Fußballschuhe für Hertha BSC, ehe er über Eintracht Frankfurt zu Darmstadt 98 wechselte.

Anfang 2017 wurde bekannt, dass der Fußballprofi Hilfsprojekte des Vereins Ansaar International unterstützte.

Das Problem: Der Verein wurde als salafistisch eingestuft und vom Verfassungsschutz beobachtet (TAG24 berichtete).

Big Ben wechselte daraufhin in die Türkei und anschließend nach Tunesien, wo er bis Sommer 2018 für Espérance Tunis spielte.

Zuletzt hielt sich der Offensivspieler bei der U23 von Schalke 04 fit. "Jetzt konzentriere ich mich voll auf die Rückrunde und gebe alles, um im Sommer eine gute Situation für mich zu schaffen."

Eine Rückkehr in die Bundesliga habe er noch nicht ausgeschlossen. Laut eigenen Aussagen stande er kurz vor der Rückkehr ins Oberhaus. Nun aber wird Ben-Hatira erstmal in Budapest spielen.

"Ich danke Honved Budapest und freue mich auf die Zusammenarbeit. Der erste Schritt zurück ist getan, um bald wieder in Deutschland spielen zu dürfen! Honved ist eine neue Herausforderung für mich", so der Fußballer auf Instagram.

Mehr zum Thema 1. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0