Ärger um Chemnitzer Frauenparkplätze: OB Ludwig platzt der Kragen

Chemnitz - Pünktlich zum Frauentag platzte Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (57, SPD) im Stadtrat der Kragen. Mit Blick auf die neu eingerichteten 54 Frauenparkplätze unter der Johanniskirche schimpfte sie über die Männer: "Es ist respektlos, wenn andere darauf parken!"

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig findet Fremdparker auf Frauenparkplätzen "respektlos".
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig findet Fremdparker auf Frauenparkplätzen "respektlos".  © dpa/Martin Kloth

Was Barbara Ludwig nicht wusste: In der Tat meckern viele Frauen auf dem Parkplatz. Aber nicht über falsch parkende Männer, sondern über die Stadt, die die Benutzung zu einer Wissenschaft gemacht hat.

Vor den drei Reihen für Frauen steht ein Schild: "Parken nur mit Parkausweis". Ein Parkschein ist natürlich auch nötig. Eine Autofahrerin schimpfte: "Das ist doch Rotz. Ich weiß nicht, was das bedeutet, und parke lieber um." Uta Beyrich (48) stand ratlos am Schild: "Das Kleingedruckte liest oder versteht keiner. Wenn die Politessen uns abfetten, wäre das eine Sauerei."

Noch verwirrter war Regina Heidel (69): "Für welche Plätze gilt jetzt was?"

Erst Sandra Grieger (30) konnte aufklären. Sie zeigte ihren orangen Parkausweis der Stadt: "Den habe ich wie andere Frauen von meinem Arbeitgeber bekommen, damit ich als Frau sicher zu meinem Parkplatz an der Bahnhofstraße komme."

Ein Stadtsprecher versteht die Aufregung nicht: "Zu 90 Prozent parken Frauen auf dem Frauenparkplatz - ob mit oder ohne Parkausweis. Damit ist das Anliegen der Stadt erfüllt."

Das Parken von Männern auf den Frauenplätzen ist übrigens nicht verboten. "Aber wenn wir sie sehen, werden sie gebeten, umzuparken."

Frauenparkplätze an der Johanniskirche: Regina Heidel (69) versteht die Regelung nicht.
Frauenparkplätze an der Johanniskirche: Regina Heidel (69) versteht die Regelung nicht.  © Maik Börner
Uta Beyrich (48) hat bezahlt und schimpft: "Das Kleingedruckte versteht keiner."
Uta Beyrich (48) hat bezahlt und schimpft: "Das Kleingedruckte versteht keiner."  © Maik Börner
Das ist die Lösung: Sandra Grieger (30) zeigt die Parkkarte für den Frauenparkplatz.
Das ist die Lösung: Sandra Grieger (30) zeigt die Parkkarte für den Frauenparkplatz.  © Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0