Hoher Zeitdruck, Überlastung, schlechte Arbeitsbedingungen: Ärzte am Limit 149
Frau will Paprika aufschneiden, als sie plötzlich jemand anschaut Top
Versorgungsengpass wegen Coronavirus: Bewaffnete stehlen Klopapier Neu
Sexy Model und Radiomoderatorin Lola Weippert zeigt Fans, was sie drunter trägt Neu
Rassismus-Eklat in der ersten Liga! Fußball-Star verlässt Platz Neu Update
149

Hoher Zeitdruck, Überlastung, schlechte Arbeitsbedingungen: Ärzte am Limit

Umfrage des Marburger Bunds gibt erschreckendes Bild

Ärzte in Baden-Württemberg müssen nach einer Umfrage des Marburger Bunds immer häufiger zu lange arbeiten, um die Arbeitsbelastung bewältigen zu können.

Stuttgart - Ärzte in baden-württembergischen Krankenhäusern sehen sich laut einer Umfrage immer stärker dazu gezwungen, regelmäßig gegen das Arbeitszeitgesetz zu verstoßen.

Ärzte in Baden-Württemberg arbeiten oft über das Limit hinaus. (Symbolbild)
Ärzte in Baden-Württemberg arbeiten oft über das Limit hinaus. (Symbolbild)

Gründe seien hoher Zeitdruck und permanente Arbeitsüberlastung, teilte der Marburger Bund mit, der knapp 1000 Mediziner befragt hat.

"Die Befragungsergebnisse liefern ein belastbares Abbild der beruflichen Situation der Krankenhausärzteschaft in Baden-Württemberg", teilte die Ärzte-Gewerkschaft mit. Einzelheiten will sie am Donnerstag (10 Uhr) in Stuttgart veröffentlichen.

Der Marburger Bund hatte bereits im vergangenen Sommer kritisiert, die Arbeitsbedingungen seien in den Kliniken massiv schlechter geworden. Gründe seien der ökonomische Druck, die Verdopplung der Patientenzahlen im stationären Bereich und überlaufende Notaufnahmen.

Es sei nachvollziehbar, dass nach einer 24-Stunden-Schicht Fehler und Unfälle passierten, hatte der Marburger Bund gewarnt. Arbeitszeitgesetz und Tarifverträge müssten eingehalten werden. Der Notfall dürfe nicht zur Regel werden.

Der Marburger Bund im Südwesten vertritt politisch und gewerkschaftlich die Interessen von Ärzten und gehört mit 16.000 organisierten Medizinern zu den mitgliederstärksten Landesverbänden.

Marburger Bund fordert konsequente Kontrolle der Arbeitszeiten

Der Marburger Bund rief Ärztinnen und Ärzte im April 2019 in den kommunalen Krankenhäusern und im öffentlichen Gesundheitsdienst der Kommunen in Baden-Württemberg zu einem ganztägigen Warnstreik auf, um für besser Arbeitsbedingungen zu demonstrieren.
Der Marburger Bund rief Ärztinnen und Ärzte im April 2019 in den kommunalen Krankenhäusern und im öffentlichen Gesundheitsdienst der Kommunen in Baden-Württemberg zu einem ganztägigen Warnstreik auf, um für besser Arbeitsbedingungen zu demonstrieren.

Update 12.14 Uhr: Die Ärzte-Gewerkschaft Marburger Bund fordert eine konsequentere Kontrolle der Arbeitszeiten von Medizinern in den Kliniken.

Notwendig seien anlasslose Überprüfungen durch die zuständige Gewerbeaufsicht, sagte die zweite Landesvorsitzende Sylvia Ottmüller am Donnerstag in Stuttgart.

Nach einer Umfrage der Organisation arbeitet knapp die Hälfte der Befragten Klinikärzte im Südwesten zwischen 49 Stunden und 59 Stunden pro Woche. Jeder fünfte hingegen arbeitet 60 Stunden oder mehr pro Woche, wie Landeschef Frank Reuther mitteilte. Das sei weder mit dem Arbeitszeitgesetz noch mit den Tarifverträgen zu vereinbaren.

Der Funktionär forderte zugleich eine Entlastung bei bürokratischen Tätigkeiten. Da könnte beispielsweise mit der Einstellung von Stationssekretariatskräften Einhalt geboten werden. "Hier sehen wir die Klinikbetreiber am Zug."

Der Marburger Bund rief Ärztinnen und Ärzte im April 2019 in den kommunalen Krankenhäusern und im öffentlichen Gesundheitsdienst der Kommunen in Baden-Württemberg zu einem ganztägigen Warnstreik auf, um für besser Arbeitsbedingungen zu demonstrieren.
Der Marburger Bund rief Ärztinnen und Ärzte im April 2019 in den kommunalen Krankenhäusern und im öffentlichen Gesundheitsdienst der Kommunen in Baden-Württemberg zu einem ganztägigen Warnstreik auf, um für besser Arbeitsbedingungen zu demonstrieren.

Fotos: Patrick Seeger/dpa, Oliver Willikonsky/Oliver Willikonsky - dpa

Diese Firma zahlt jedem 500 Euro, der zum Bewerbungs-Gespräch kommt 17.171 Anzeige
Zentrale Beratungsstelle in Bonn informiert Fachkräfte aus dem Ausland Neu
Nach Rassismus in Dritter Liga: 29-Jähriger bekommt Stadionverbot Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! Anzeige
Neue Pläne für Pole-Tänzerin, die 4,5 Meter in die Tiefe stürzte Neu
Leiche auf Baustelle gefunden: Wer kennt diesen Mann? Neu
Geflohener Straftäter sucht sich wenig kreatives Versteck vor der Polizei Neu
Kevin Kühnert fordert CDU auf, Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten zu wählen Neu
Matheus A. (†29): Tragische Details im Todes-Rätsel um vermissten Brasilianer Neu
Schock beim Ultraschall: Junge Mutter hat zwei Vaginen! Neu
Kater Tyler kratzte und biss, was dahinter steckt, ist wirklich traurig Neu
"Seelisch vergrößern": Janni und Peer ziehen in 2,5-Zimmer-Wohnung Neu
Viktoria Rebensburg erwartet Desaster bei Olympia in Peking Neu
Klinsmann wollte wohl Podolski und Özil zu Hertha holen! Neu
Kind von Großeltern und Teenager-Onkel grausam zu Tode geprügelt Neu
Polizeisprecher und Demonstrant sorgen unerwartet für geniales Video Neu
Doggen brechen aus Gehege aus und beißen Schaf tot Neu
Mann würgt Ehefrau: Tochter greift ein, Opfer rettet sich mit Flucht aus Fenster Neu
Einsatz im Hambacher Forst: Polizei schützt RWE-Mitarbeiter Neu
Sara Kulka über ihren Ehemann: "Er sagt zu mir sehr selten 'Ich liebe dich'" 1.499
Fans wütend: Ist Anne Wünsche ständig mit allem unzufrieden? 900
Kameras im Damenklo: Lady Bitch Ray warnt vor Spannern! 746
"Die essen mich!" Sexy Influencerin von Hunden überrannt 783
Hotelgast hat eine Idee, seine Rechnung nicht zu bezahlen, doch dann fliegt er auf 1.549
Rauchen bald überall in der Öffentlichkeit verboten? 2.076
Fan-Wut bei den Kölner Haien: Mannschaft kann nur mit Polizeischutz abreisen 801
U-Bahn kracht gegen Baum: Fahrgast durch Glassplitter verletzt 699
Maria Höfl-Riesch ist begeistert von Thomas Dreßen: "Er ist ein ziemlicher Prügel" 450
So vielen misshandelten Kindern half das Childhood-Haus von Königin Silvia 56
Rebecca Reusch (15) seit einem Jahr vermisst: Was ihren Schwager noch immer verdächtig macht 4.664
Nach Feuerdrama folgt Abriss im Krefelder Zoo: Es starben mehr Tiere als bekannt 1.396
Hunde als Filmstars: So wird ein Vierbeiner zum Schauspieler 347
Zusammenstoß: Güterzug kracht in Regional Express 4.454
Michael Wendler und Laura wieder in Deutschland, einer freut sich besonders 3.612
Nach Verhaftung: Das hat Ex-Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete jetzt vor 4.997
Kleinbus kracht auf A5 mit voller Wucht in Lkw: Fünf Insassen verletzt 1.591 Update
Verbotene Affäre bei GZSZ: Wird Brenda Felix hintergehen? 2.242
Unwetter-Drama: Mann stürzt in Fluss und stirbt 1.647
CDU-Vizechef Strobl: Team aus Merz, Laschet und Spahn für Parteispitze denkbar 328
Ausgesetzte Hunde-Welpen im Tiefschnee: Sie waren erst drei Wochen alt 4.359
FC Bayern: Misslungenes Experiment war Grund für Abwehr-Probleme gegen Köln 1.454
Feuer-Drama in Sachsen: Kind (8) und Mutter sterben bei Wohnungsbrand 11.727 Update
Coronavirus im Ticker: Immer mehr Tote und Infizierte 145.012 Update
Ihr glaubt nie, wofür man Kaffeesatz noch nutzen kann 3.713
Entscheidender Hinweis fehlerhaft: Kommt der wegen Mordes Angeklagte ohne Strafe davon? 1.842 Update
PSG schonte Mbappé und Neymar vor Gigantenduell mit BVB! Wer ist besser drauf? 1.372
Til Schweiger überrascht Fans mit Knutsch-Foto 2.477
Frau sitzt zu Unrecht im Knast, doch Justiz-Schikane nimmt kein Ende 3.524
Unterirdische Idee! Werden Pakete bald mit der U-Bahn zugestellt? 493