"Ausgrenzen", "ächten": So keilt Spiegel-Journalist Hasnain Kazim gegen AfD-Wähler 7.376
Immer brisantere Vorwürfe! Wie lange hält die Queen noch zu Prinz Andrew? Top
Familienstreit vor Supermarkt: drei Tote nach Schießerei! Top Update
Mutter findet Nachricht in Brotdose ihres Sohnes und steht unter Schock Top
Behindertes Kätzchen aus Müll gerettet: Ihr besonderer Gang entzückt die Retter Top
7.376

"Ausgrenzen", "ächten": So keilt Spiegel-Journalist Hasnain Kazim gegen AfD-Wähler

Posting auf Twitter: Hasnain Kazims AfD-Bashing sorgt für viel Gegenwind

Nach der Wahl zum Nürnberger Christkind gab es Wirbel um einen AfD-Kommentar. Nun hat Spiegel-Journalist Hasnain Kazim gegen deren Wähler ausgeteilt.

Von Patrick Hyslop

Stuttgart/Wien - Zuletzt war Spiegel-Autor Hasnain Kazim (45) vor allem aufgefallen, als er und Boris Palmer (47, Grüne) ihre Facebook-Seiten tauschten. Jetzt giftet der Journalist gegen AfD-Wähler.

Die 17 Jahre alte Benigna Munsi ist das neue Nürnberger Christkind. Nach einem ätzenden AfD-Posting äußerte sich Hasnain Kazim.
Die 17 Jahre alte Benigna Munsi ist das neue Nürnberger Christkind. Nach einem ätzenden AfD-Posting äußerte sich Hasnain Kazim.

Alles fing mit einem Tweet des 45-Jährigen an. Aufhänger: Das rassistische Facebook-Posting des AfD-Kreisverbandes München-Land zur Wahl von Benigna Munsi (17) zum Nürnberger Christkind.

Munsi ist gebürtige Nürnbergerin, Ministrantin und singt sogar im Jugendchor, wie der Bayerische Rundfunk berichtet.

Doch dass der Vater der Teenagerin Inder ist, ließ im Kreisverband offenbar die Halsschlagadern anschwellen. "Nürnberg hat ein neues Christkind. Eines Tages wird es uns wie den Indianern gehen", ätzte man.

Das griff wiederum Kazim auf und twitterte: "Die AfD möchte jeden Tag aufs Neue beweisen, dass sie rechtsextremes, menschenverachtendes, rassistisches Gesindel ist. Und jeder, JEDER, der sie wählt, weiß das."

Damit war eine hitzige Debatte vorprogrammiert. Und der Spiegel-Journalist legte sogar noch nach.

Auf einen inzwischen nicht mehr verfügbaren Kommentar antwortete der 47-Jährige nämlich: "Es geht nicht darum, AfD-Wählerinnen und AfD-Wähler zu 'erreichen'. Es geht darum, sie auszugrenzen, zu ächten, sie klein zu halten, ihnen das Leben schwer zu machen, sie dafür, dass sie Neonazis und Rassisten den Weg zur Macht ebnen wollen, zur Verantwortung zu ziehen."

Hasnain Kazim "ein übler Hetzer"?

Will AfD-Wähler ausgrenzen, ächten und klein halten: Hasnain Kazim.
Will AfD-Wähler ausgrenzen, ächten und klein halten: Hasnain Kazim.

Auf Twitter, wo Debatten nicht selten in Shitstorms ausufern, war das entsprechende Echo auf die Knallhart-Ansage vorprogrammiert.

"Demokratiefeinde wie Sie benötigen diese Behandlung, die Sie Ihren Gegnern angedeihen lassen wollen!", drohte ein User.

Eine Nutzerin fragte: "Was würden Sie sagen, wenn jemand dazu aufruft, Sie 'zu ächten'? Was für eine widerliche, dumme Wortwahl!"

Sie forderte: "Man kann und muss diese Politik kritisieren, aber man muss genauso mit den Menschen im Gespräch bleiben, auch wenn es bei einigen vergebens ist." Ihr Fazit zu Kazim: "Sie sind ein übler Hetzer!"

Sarkastisch kommentierte ein weiterer Nutzer: "Super Strategie, um entweder eine neue DDR oder ein 4. Reich zu etablieren".

Wiederum ein Anderer befand: "Wenn ich solche Tweets lese, komme ich leider zu der Überzeugung, dass die wahren Demokratiefeinde und Spalter in den Redaktionsstuben hocken!"

Auch der ehemalige Vorsitzende der AfD in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg (44) schaltete sich ein. "Das ist ja an Peinlichkeit und demokratischem Defizit kaum zu überbieten", schrieb der 44-Jährige und forderte Kazims Arbeitgeber Spiegel auf: "mal etwas nachdenken!"

Auch Boris Palmer äußert sich zum AfD-Tweet

Teilt Kazims Meinung nicht: Boris Palmer.
Teilt Kazims Meinung nicht: Boris Palmer.

Deutlich gemäßigter als viele andere agierte da ein anderer Kommentareschreiber.

Für ihn sei Kazims Äußerung legitim, "aber Ausgrenzung und Ächtung manifestieren auch die Gräben in der Gesellschaft und – nach meinem Empfinden – werden zusätzlich Menschen, die unentschlossen sind oder sich für 'unpolitisch' hielten (Nichtwähler), an den rechten Rand gedrängt."

Er kenne solche Leute aus seinem Umfeld. "Die werden nicht isoliert, man spricht bloß nicht über Politisches mit ihnen.

Eine Ausgrenzung/Ächtung von knapp 25 Prozent der thüringischen Bevölkerung bspw. ist doch unmöglich und auch nicht zielführend."

Enttäuscht vom Spiegel-Mann zeigte sich ein anderer User.

"Herr Kazim, ich hab Sie bisher immer für relativ vernünftig gehalten trotz unserer unterschiedlichen Ansichten", schrieb er. "Diese Meinung muss ich leider revidieren."

Nicht zuletzt äußerte sich auch derjenige, mit dem Kazim Anfang des Jahres seinen Facebook-Account getauscht hatte: Boris Palmer. Eine Nutzerin postete einen Screenshot des heiß debattierten Tweets und fragte Deutschlands bekanntesten Oberbürgermeister auf Facebook: "Was sagen Sie, Herr Boris Palmer, zu seinem (Kazims, Anm. d. Red.) Twitter-Text?"

Palmer stellte knapp klar, dass er ganz anderer Meinung sei als der Journalist.

Fotos: DPA

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 25.207 Anzeige
Rückruf wegen Kolibakterien: frischer Keksteig von Tante Fanny betroffen Top
Frauentausch bei "Bauer sucht Frau"? Michael schmeißt Conny raus und will Carina zurück! Top
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.179 Anzeige
Geklonter Hund rettet altem Ehepaar das Leben Top
Kamikaze-Fahrer rast mit mehr als 50 Migranten an Bord über Grenze nach Europa Top
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 6.420 Anzeige
Finger weg! Neues WhatsApp-Update macht Euren Handy-Akku leer Top
Leichenfund legt einzige Bahnstrecke über die Elbe lahm Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 1.573 Anzeige
75. Geburtstag! Feiern will Modeschöpfer Wolfgang Joop das aber nicht Neu
Fahrradfahrer prallt gegen Seitenscheibe von Auto: 13-Jähriger schwer verletzt Neu
Senior liegt sterbend auf dem Boden, Paar geht einfach vorbei Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 6.097 Anzeige
Drama in Teltow: Verdacht auf Selbstmord des tatverdächtigen Bundestags-Mitarbeiters Neu
19-Jähriger wollte zum IS, jetzt muss er in den Knast Neu
Langeweile im Job? Darum solltet Ihr diese Uni kennen! 13.818 Anzeige
Bestellung zugeliefert: Empfängerin findet ihr Päckchen im Klo! Neu
Mega-sexy: Motsi Mabuse zeigt Bein bis zum Po im Glitzer-Kleid Neu
Polizei stoppt Touristin mit Promi-Bild im Reisepass: Auf diese Dame fiel die Wahl der Frau Neu
Kylie Jenner auf einen Schlag 542 Millionen Euro reicher! 893
Nach Unfall bei "Dancing on Ice": Wie schlimm steht es wirklich um Klaudia Giez? 1.193
Frau vergewaltigt und bestohlen: So lange muss 28-Jähriger für seine Tat in den Knast 1.560
Schweinepest-Alarm: Schon der zweite Fall nahe deutscher Grenze! 583
Mord an 24-Jährigem: Tatverdächtiger tot in Zelle gefunden 2.722
Abgeschobener Miri-Clan-Boss will sich Bleiberecht in Deutschland erkämpfen 602
Wahre Liebe? 18-Jährige flog 800 Kilometer, um Unschuld an älteres Pärchen zu verlieren 4.519
Prozess gegen 48-Jährigen: Hat er vor 23 Jahren seine Frau ermordet? 518
Tierquälerei: Kälber durch Unachtsamkeit eines 17-Jährigen gestorben und unterversorgt 612
Fler löscht Twitter-Account: Ist dieser Comedian der Grund? 626
Große Ehre für Dirk Nowitzki: Basketball-Legende wird zum Ordensempfänger 207
Horst Heldt ist neuer Sportchef beim 1. FC Köln, Trainer steht ebenfalls fest 472 Update
Raubkopien verbreitet: Razzia bei movie2k.to, Betreiber festgenommen 2.115
Wegen Kinderpornos verurteilter Lehrer verliert Beamtenstatus 91
Warum Ex-Puhdys-Sänger Dieter Birr auf Thomas Gottschalk neidisch ist 688
Greenpeace-Aktivisten starten luftigen Protest an Kraftwerk 212
Autofahrer fährt Kind um und beschimpft es anschließend 1.538
Fußball kurios: Keeper jagt Elfmeter übers Tor und schießt das Flutlicht kaputt! 1.333
Unter Narkose missbraucht? Chirurg soll sich an über 200 Patienten vergangen haben 3.658
Wird Markus Gisdol neuer Trainer in Köln? 367
Nächste Eskalation beim Fußball: Junge (17) tritt Gegner (18) gegen den Kopf 2.012
Stinkende Flüssigkeit versprüht: Buttersäure-Attacke auf Hostels in Berlin 863
Dieb stiehlt Schuhe in Schuhgeschäft, dann kommt er auf eine richtig dumme Idee 1.102
Mann geht ins Museum, danach weiß er, wie sein Vater gestorben ist 1.327
Eltern mit Baseballschläger verletzt, Bruder mit Axt und Schwert getötet: Angeklagter schuldunfähig? 1.462
Feuer in der Wohnung: Vierköpfige Familie springt vom Balkon 1.419
Keine Verbindung! Tagesschau-Schalte zum Anti-Funkloch-Treffen unterbrochen 854
Mann soll im Darknet Kinderporno-Plattform betrieben haben 483
Wilke-Wurst-Skandal: Abschlussbericht stellt Kontrolleure an den Pranger 768
Nach Respektlos-Aussage: FC Erzgebirge will Hoeneß einladen 10.565
Schwerer Unfall: Lkw prallt auf Standstreifen gegen Auto und kippt um 3.631 Update
Bares für Rares: Seltene Uhr begeistert die Händler 2.293