Berliner AfD wählt neuen Vorstand!

Berlin - Die AfD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus wählt am Dienstag (ab 15 Uhr) turnusgemäß eine neuen Vorstand.

Georg Pazderski ist der bisherige Fraktionschef der Berliner AfD.
Georg Pazderski ist der bisherige Fraktionschef der Berliner AfD.  © dpa/Britta Pedersen

Die Wahl könnte spannend werden, da Fraktionschef Georg Pazderski Konkurrenz bekommt. In der Vorwoche war bekannt geworden, dass die bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Haushaltsexpertin Kristin Brinker gegen ihn antreten will.

Allerdings äußerte sich Brinker selbst nicht dazu. Ein Fraktionssprecher sagte am Montag auf Anfrage, ihm sei keine weitere Kandidatur bekannt. Allerdings müssen Bewerber diese auch nicht vorher anmelden.

Dem Vernehmen nach muss sich auch der parlamentarische Geschäftsführer Frank-Christian Hansel einem Gegenkandidaten stellen. Hintergrund der Personalien sollen inhaltliche Fragen innerhalb der Fraktion sein. Der Widerstreit in der Partei zwischen Vertretern des "Flügels", den der Verfassungsschutz als rechtsextremistischen Verdachtsfall einstuft, und moderateren Kräften soll demnach keine Rolle spielen.

Pazderski führt die Fraktion seit dem Einzug der AfD in das Abgeordnetenhaus 2016. Er ist auch AfD-Landeschef und -Bundesvize. Pazderski ist ein erklärter Gegner des "Flügels" um Björn Höcke und verortet die AfD im konservativ-bürgerlichen Spektrum. Brinker gilt ebenfalls als eher moderate Politikerin.

Die Berliner AfD-Fraktion hat nach mehreren Ausschlüssen aktuell 22 Mitglieder. Sie ist die fünftgrößte von sechs Fraktionen im Abgeordnetenhaus.

Jetzt bekommt er Konkurrenz von seiner Stellvertreterin Kristin Brinker.
Jetzt bekommt er Konkurrenz von seiner Stellvertreterin Kristin Brinker.  © dpa/Monika Skolimowska

Mehr zum Thema AfD:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0